LEA/Asyl


Zum Artikel Lob und Verlängerung

Hechingen, 08.08.2015

Lob und Verlängerung

Die Hechinger Erstaufnahmestelle wird bis Oktober in Betrieb bleiben. Das gab Landrat Günther-Martin Pauli am Freitag beim Besuch der Integrationsministerin Bilkay Öney bekannt. Öney lobte Stadt und Kreis.

mehr ...
Zum Artikel Gemeinsam im Boot der Humanität

Sigmaringen, 04.08.2015

mit Fotostrecke

Gemeinsam im Boot der Humanität

Bis zu 1000 Personen soll in der Sigmaringer Aufnahmestelle Zuflucht gewährt werden. Integrationsministerin Bilkay Öney verschaffte sich einen Eindruck von der ehemaligen Graf-Stauffenberg-Kaserne.

Artikel lesen

Messstetten, 30.07.2015

Geheimnistuerei nährt Gerüchte

Heike Hänsel, Tübinger Bundestagsabgeordnete der Linken, besuchte mit eine Delegation die LEA. Ein Infoabend schloss sich an.

mehr ...
Zum Artikel Meßstetten hofft auf Entlastung

Messstetten, 29.07.2015

Meßstetten hofft auf Entlastung

Die Ergebnisse des Flüchtlingsgipfels nimmt der Leiter der LEA in Meßstetten, Frank Maier, mit Erleichterung auf. Er hofft, dass sich dadurch die deutlich verschärfte Lage in Meßstetten etwas entspannt.

mehr ...
Zum Artikel Weitere Aufnahmestellen sind nötig

Messstetten, 25.07.2015

Weitere Aufnahmestellen sind nötig

Die massive Überbelegung der LEA bringt den Betreib an seine Grenzen, wie LEA-Leiter Frank Maier am Freitag im Gemeinderat zeigte. Er appelliert dennoch an die Menschlichkeit: „Wir leisten humanitäre Hilfe.“

mehr ...
Zum Artikel Über 1700 Flüchtlinge: Landeserstaufnahmestelle völlig überlastet

Meßstetten, 21.07.2015

Über 1700 Flüchtlinge: Landeserstaufnahmestelle völlig überlastet

„Am Sonntag hatten wir einen Höchststand von 1771 Flüchtlingen“, sagt Frank Maier, Leiter der Landeserstaufnahmestelle in Meßstetten. Die Zahl sei momentan wieder ein wenig gesunken – auf 1712. 

mehr ...

Zollernalbkreis, 22.07.2015

Minderjährige suchen Gastfamilien

In den letzten drei Monaten sind in der LEA rund 60 minderjährige Flüchtlinge ohne gesetzliche Vertretung angekommen. Sie kommen alleine, in Begleitung von Verwandten, aber ohne Eltern. Sie sind somit ohne gesetzliche Vertretung. 

mehr ...
Zum Artikel Gutschein statt Bargeld

Messstetten, 17.07.2015

Gutschein statt Bargeld

Wo Menschen zusammenleben, muss es Regeln geben. Das ist auch in der LEA nicht anders. Wer dort richtig über die Stränge schlägt, muss nun mit einer neuen Form der Sanktionierung rechnen.

mehr ...

Messstetten, 17.07.2015

Rechte Gruppierung taucht in Meßstetten auf

Die antifaschistischen Kampagne „Alboffensive – Kein brauner Alb(t)raum)“ weist in einer Pressemitteilung auf die Kundgebung einer extrem rechten Gruppe am 11. Juli in Meßstetten hin. Die Aktion der „Identitären Bewegung Deutschland“ (IBD) – Sektion Schwaben – habe sich gegen die Landeserstaufnahmestelle gerichtet.

mehr ...

Sigmaringen, 16.07.2015

Bis zu 1000 Flüchtlinge?

Die Zahl der Flüchtlinge, die in Sigmaringen erwartet werden, steigt in Schritten von mehreren hundert Menschen an. Die Rede ist mittlerweile von 1000 Menschen.

mehr ...

Balingen, 15.07.2015

Alles scheint denkbar

Die Verwirrung um die mögliche Außenstelle der Meßstetter Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge (LEA) in der Balinger Charlottenstraße ist groß. Widersprüchliche Aussagen sind im Umlauf.

mehr ...

LEA-Außenstelle: Alle warten aufs Gutachten -

Anlieger bleiben weiterhin im Unklaren - Mögliche Balinger LEA-Außenstelle: Kreis- und Bezirksbrandmeister erkunden Vermessungsamt

Rund 200 Flüchtlinge hätten Platz - Ob das frühere Vermessungsamt zur Balinger LEA-Außenstelle wird, hängt vom Brandschutz ab

Zum Artikel Wo Licht ist, gibt es bisweilen auch Schatten

Messstetten, 15.07.2015

Wo Licht ist, gibt es bisweilen auch Schatten

Hoher Besuch in Meßstetten: Der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, Manfred Schmidt, hat nicht nur die LEA besucht. Er stellte sich auch den Fragen der Meßstetter.

mehr ...

Balingen, 14.07.2015

LEA-Außenstelle: Alle warten aufs Gutachten

In Stuttgart wird weiter gerechnet, ob sich das ehemalige Staatliche Vermessungsamt in der Charlottenstraße wirtschaftlich darstellbar zur Flüchtlingsunterkunft umbauen lässt.

mehr ...

Anlieger bleiben weiterhin im Unklaren - Mögliche Balinger LEA-Außenstelle: Kreis- und Bezirksbrandmeister erkunden Vermessungsamt

Rund 200 Flüchtlinge hätten Platz - Ob das frühere Vermessungsamt zur Balinger LEA-Außenstelle wird, hängt vom Brandschutz ab

Brandschutz enscheidet über LEA-Außenstelle in Balingen - OB Reitemann kündigt Erklärung an

Messstetten, 11.07.2015

Präsident des Bundesamtes besucht LEA

Dr. Manfred Schmidt, der Präsident des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, besucht kommende Woche die LEA in Meßstetten.

mehr ...
Zum Artikel Ärger und Unmut wachsen

Messstetten, 10.07.2015

Ärger und Unmut wachsen

In Meßstetten brodeln Gerüchte um Diebstähle und Auseinandersetzungen im Umfeld der LEA. Die Polizei hat eine Zunahme der Kriminalität bestätigt. Am Mittwoch wurde der Kioskbetreiber attackiert.

mehr ...

Suchen nach...

Der Zollernalbkreis 2035

Der Zollernalbkreis 2035

Wie verändern sich Bevölkerungs- und Altersstruktur in den nächsten 20 Jahren? Unsere interaktive Karte zeigt es.