LEA/Asyl


Zum Artikel Alles nach Plan: Meßstetter LEA schließt zum Jahresende

Meßstetten, 17.08.2017

Alles nach Plan: Meßstetter LEA schließt zum Jahresende

Der Tübinger Regierungspräsident Klaus Tappeser kündigte beim ZAK-Redaktionsgespräch am Donnerstag eine große Abschlussveranstaltung an. Mit Video

mehr ...
Zum Artikel Gemeinderat entscheidet noch in diesem Jahr

Messstetten, 17.06.2017

Gemeinderat entscheidet noch in diesem Jahr

In einem halben Jahr schließt die Landeserstaufnahmestelle für Flüchtlinge. Wegen der Übernahme der früheren Kaserne laufen derzeit viele Gespräche.

mehr ...
Zum Artikel Einführung in den Rechtsstaat

Sigmaringen, 26.05.2017

Einführung in den Rechtsstaat

Minister Guido Wolf und Präsidentin Luitgard Wiggenhauser starteten in der LEA in Sigmaringen ein besonderes Programm für Flüchtlinge.

mehr ...
Zum Artikel Landkreis bereitet sich auf Zeit nach der LEA vor

Zollernalbkreis, 24.04.2017

Landkreis bereitet sich auf Zeit nach der LEA vor

Noch gilt das LEA-Privileg. Doch wie sieht es ab 2018 mit der Unterbringung von Asylbewerbern aus? Der Landkreis möchte alte Pläne reaktivieren.

mehr ...
Zum Artikel LEA-Gelände: Bald Standort für Industrie?

Messstetten, 15.04.2017

LEA-Gelände: Bald Standort für Industrie?

Die LEA macht Ende des Jahres dicht. Jetzt laufen Gespräche über die Nachnutzung des Geländes.

mehr ...

Sigmaringen, 01.02.2017

Randale und Streit in Sigmaringer LEA nehmen kein Ende

Erneut ist es in den Unterkünften für Flüchtlinge in der LEA in Sigmaringen zu Zwischenfällen gekommen.

mehr ...

Sigmaringen, 30.01.2017

Polizei-Großaufgebot bei Auseinandersetzung in der Sigmaringer LEA nötig

Über zehn Streifenwagenbesatzungen waren am Sonntag in den frühen Morgenstunden notwendig, um eine größere Auseinandersetzung in der Erstaufnahmeeinrichtung Sigmaringen zu befrieden.

mehr ...

Sigmaringen, 18.01.2017

Prügelei in Sigmaringer Landesaufnahmestelle

Eine Massenschlägerei meldete das Sicherheitspersonal am Dienstagmorgen gegen 5 Uhr in der Landesaufnahmestelle. Rund 40 Bewohner aus verschiedenen afrikanischen Staaten drohten lauthals damit, bestimmte marokkanische Männer umbringen zu wollen.

mehr ...
Zum Artikel Arbeit mit Flüchtlingen ist für neuen LEA-Leiter Binder nicht neu

Meßstetten, 13.01.2017

Arbeit mit Flüchtlingen ist für neuen LEA-Leiter Binder nicht neu

Seit Anfang des Jahres hat Andreas Binder die Leitung der Meßstetter Erstaufnahmestelle inne. Er scheut sich nicht vor den Herausforderungen – dabei sind weder die Flüchtlingsarbeit, noch das Areal Neuland für ihn.

mehr ...
Zum Artikel Betrugsprozess: Zeugen belasten ehemalige Sozialamtsmitarbeiterin

Balingen, 07.11.2016

Betrugsprozess: Zeugen belasten ehemalige Sozialamtsmitarbeiterin

Eine frühere Angestellte des Sozialamts soll mit Rückführungshilfen Geld erschlichen haben. Die Angeklagte streitet das jedoch vor Gericht weiter ab.

mehr ...

Messstetten, 04.11.2016

LEA-Personal: Art der Kündigung gefällt nicht

In der LEA erfolgt ein Personalabbau. Wie EHC den Leuten kündigt, gefällt dem Regierungspräsidium nicht.

mehr ...

Meßstetten, 12.10.2016

Meßstetter LEA benötigt Kleiderspenden

Die Flüchtlingszahlen in der Meßstetter Landeserstaufnahme für Asylsuchende sind deutlich gesunken – wir berichteten. Damit aber auch die Spendenbereitschaft in der Bevölkerung.

mehr ...
Zum Artikel Herbert Scheffold: alte Aufgaben und neue Herausforderungen

Meßstetten, 05.10.2016

Herbert Scheffold: alte Aufgaben und neue Herausforderungen

Er hat die Aufnahmestelle Meßstetten mit aufgebaut und war von Beginn an der stellvertretende Leiter. Nun ist Herbert Scheffold Chef der Einrichtung.

mehr ...
Zum Artikel LEA-Leiter Frank Maier hört auf

Messstetten, 10.09.2016

LEA-Leiter Frank Maier hört auf

Der 43-Jährige war maßgeblich am Aufbau der LEA Meßstetten beteiligt. Nun gibt Frank Maier die Leitung ab und übernimmt stellvertretend die Referatsleitung für Eingliederung und Ausländerrecht am RP.

mehr ...

Sigmaringen, 26.08.2016

Flüchtlingskriminalität: Sigmaringer Polizei erhöht Präsenz

Obwohl die Sigmaringer LEA derzeit nur eine Belegungszahl von rund 500 Personen aufweist, musste gerade in jüngster Zeit ein deutlicher Anstieg von Einsätzen im Zusammenhang mit Flüchtlingen und Asylbewerbern registriert werden. Die Polizei erhöht deshalb die Präsenz.

mehr ...

Suchen nach...

Der Zollernalbkreis 2035

Der Zollernalbkreis 2035

Wie verändern sich Bevölkerungs- und Altersstruktur in den nächsten 20 Jahren? Unsere interaktive Karte zeigt es.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook