LEA/Asyl


Sigmaringen, 26.08.2016

Flüchtlingskriminalität: Sigmaringer Polizei erhöht Präsenz

Obwohl die Sigmaringer LEA derzeit nur eine Belegungszahl von rund 500 Personen aufweist, musste gerade in jüngster Zeit ein deutlicher Anstieg von Einsätzen im Zusammenhang mit Flüchtlingen und Asylbewerbern registriert werden. Die Polizei erhöht deshalb die Präsenz.

mehr ...
Zum Artikel LEA Meßstetten wird um ein Jahr verlängert

Messstetten, 21.07.2016

LEA Meßstetten wird um ein Jahr verlängert

Am Donnerstagabend hat der Gemeinderat entschieden: Die Landeserstaufnahmestelle in Meßstetten bleibt noch bis Ende 2017. Im Vergleich zur vorherigen Vereinbarung soll es nun klare Bedingungen geben.

mehr ...
Zum Artikel Die LEA öffnet ihre Türen: Kunst und Tanz befreit die Seele

Messstetten, 18.07.2016

Die LEA öffnet ihre Türen: Kunst und Tanz befreit die Seele

Die LEA-Bewohner tanzen, haben gemeinsam Spaß und vergessen für einen Augenblick ihre schrecklichen Erlebnisse. Diese werden einem hingegen bei den Ausstellungen deutlich vor Augen geführt.

mehr ...
Zum Artikel Tailfinger Gymnasiasten bringen ganzen Transporter mit Spenden in die LEA

Albstadt-Tailfingen, 12.07.2016

Tailfinger Gymnasiasten bringen ganzen Transporter mit Spenden in die LEA

Die LEA in Meßstetten benötigt jede Menge an alltäglichen Gegenständen und Ausstattung. Deshalb sammelten zwei Schülergruppen des Progymnasiums Tailfingen unter der Leitung ihrer Lehrer Björn Preuß, Waltraud Gimple und Richard Steinhilber sage und schreibe 160 Koffer und Taschen und 120 Paar Sportschuhe aller Art.

mehr ...
Zum Artikel Geringes Interesse an Infoveranstaltung: Zukunft der LEA lässt viele Meßstetter kalt

Meßstetten, 08.07.2016

Geringes Interesse an Infoveranstaltung: Zukunft der LEA lässt viele Meßstetter kalt

Die Landeserstaufnahmestelle (LEA) scheint die Meßstetter nicht mehr sonderlich zu interessieren. Bei der gestrigen Bürgerinformationsveranstaltung war die Festhalle nicht einmal zur Hälfte besetzt.

mehr ...

LEA Meßstetten: Spätestens Ende 2017 ist endgültig Schluss - Meßstetter werden über mögliche LEA-Fortführung informiert – Neue Vereinbarung

Zum Artikel LEA Meßstetten: Spätestens Ende 2017 ist endgültig Schluss

Messstetten, 07.07.2016

LEA Meßstetten: Spätestens Ende 2017 ist endgültig Schluss

Die Verhandlungen zwischen der Stadt, dem Kreis und dem Land über die befristete Fortführung der Landeserstaufnahmestelle (LEA) sind abgeschlossen. Bürgermeister Frank Schroft ist mit dem Ergebnis zufrieden.

mehr ...

Kein Bürgerentscheid zur Fortführung der LEA Meßstetten - Entscheidung über die Fortführung der Landeserstaufnahmestelle bleibt beim Gemeinderat

Große ZAK-Videoumfrage: Soll die LEA Meßstetten länger bleiben? - Vereinbarung endet dieses Jahr: Gemeinderat will die Bürger mitentscheiden lassen

Zum Artikel Infoabend für die Bürger: Bleibt die LEA?

Messstetten, 30.06.2016

Infoabend für die Bürger: Bleibt die LEA?

Wird die LEA fortgeführt oder Ende 2016 geschlossen? Die Behörden wollen die Meßstetter Bürger am Freitag, 8. Juli, bei einem Informationsabend über den Sachstand aufklären. Beginn ist um 19 Uhr.

mehr ...

Bisingen, 30.06.2016

Podiumsgespräch: Flüchtlinge im Zollernalbkreis

Unter anderem die Waldorfschule Frommern, Jean-Claude Canoine vom Arbeitskreis Asyl Balingen, Amanuel Teklay aus Eritrea und Makieh Aarabi aus Syrien wirken beim Podiumsgespräch unter dem Titel „Wer bist du? Flüchtlinge im Zollernalbkreis in doppelter Perspektive“ am Dienstag, 5. Juli, um 19.30 Uhr in der Hohenzollernhalle in Bisingen mit.

mehr ...

Messstetten, 28.06.2016

Vortrag in der LEA beleuchtet Geschichte und aktuelle Situation der Kurden

Einen informativen Abend verbrachten Gäste und Bewohner der LEA Meßstetter im Begegnungszentrum. Thema der Referenten Mostafa Ghazizadeh und Jahangir Hatami war der Kurdenkonflikt.

mehr ...
Zum Artikel Meßstetter Gymnasiasten stehen mit Flüchtlingen auf der Bühne

Messstetten, 16.06.2016

Meßstetter Gymnasiasten stehen mit Flüchtlingen auf der Bühne

Das Theater-Projekt „Momo“ bringt Meßstetter Gymnasiasten und junge Flüchtlinge zusammen. Sie stehen in der letzten Woche vor den Sommerferien zweimal gemeinsam auf der Bühne.

mehr ...
Zum Artikel Urteile im Prozess um LEA-Randale: Bewährung, Verwarnung, Freispruch

Meßstetten/Hechingen, 15.06.2016

Urteile im Prozess um LEA-Randale: Bewährung, Verwarnung, Freispruch

Gegen die vier Flüchtlinge, die wegen den Tumulten in der LEA vor Gericht saßen, fielen am Mittwoch die Urteile. Die Kammer verhängte zwei Bewährungsstrafen und eine Verwarnung. Einer wurde freigesprochen. 

mehr ...

Plädoyers zur LEA-Randale: „Vernunft hat ausgesetzt“ - Keiner muss mit einer Haftstrafe rechnen

Randale in der LEA Meßstetten: Drei von vier gestehen - Angeklagte Flüchtlinge geben Teilgeständnisse ab

Tumult in der LEA: Strafen sind unausweichlich - Drei Angeklagte signalisieren Bereitschaft zu gestehen

Zum Artikel Eröffnungsfeier in der Wohngruppe Waldhorn: Ein Ort der Zuversicht

Messstetten, 14.06.2016

mit Fotostrecke

Eröffnungsfeier in der Wohngruppe Waldhorn: Ein Ort der Zuversicht

Wie leben die jungen Flüchtlinge, die vor fast zwei Monaten in die ehemalige Gaststätte Waldhorn gezogen sind? Darüber konnten sich Interessierte am Dienstag bei der feierlichen Eröffnung selbst ein Bild machen.

Artikel lesen

Wohngemeinschaft Waldhorn: Minderjährige Flüchtlinge haben in Meßstetten sichere Bleibe - Neulinge fühlen sich wohl

Start für Wohngruppe Waldhorn - Sieben jugendliche Flüchtlinge werden ab Mai betreut – Offizielle Eröffnung am 14. Juni

Zum Artikel Bürgermeister Frank Schroft zur LEA-Verlängerung: „Es ist noch nichts unterschrieben“

Messstetten, 11.06.2016

Interview

Bürgermeister Frank Schroft zur LEA-Verlängerung: „Es ist noch nichts unterschrieben“

Wie geht es weiter mit der Landeserstaufnahmestelle (LEA) in Meßstetten? Ende des Jahres läuft die vertragliche Vereinbarung über den Betrieb der LEA aus. Das Land wünscht sich eine Verlängerung um ein Jahr.

mehr ...

Kein Bürgerentscheid zur Fortführung der LEA Meßstetten - Entscheidung über die Fortführung der Landeserstaufnahmestelle bleibt beim Gemeinderat

Zum Artikel Plädoyers zur LEA-Randale: „Vernunft hat ausgesetzt“

Meßstetten/Hechingen, 11.06.2016

Plädoyers zur LEA-Randale: „Vernunft hat ausgesetzt“

Am Freitag hielten der Oberstaatsanwalt und die Verteidiger bei der Verhandlung über die LEA-Tumulte ihre Plädoyers. Für einen der Flüchtlinge wird es mit großer Sicherheit einen Freispruch geben.

mehr ...

Verhandlung über LEA-Randale: Security setzt unerlaubt Pfefferspray ein -

Randale in der LEA Meßstetten: Drei von vier gestehen - Angeklagte Flüchtlinge geben Teilgeständnisse ab

Tumult in der LEA: Strafen sind unausweichlich - Drei Angeklagte signalisieren Bereitschaft zu gestehen

Zum Artikel Syrer kochen bei Binsdorfer Einkaufssonntag für neue Nachbarn

Geislingen, 11.06.2016

Syrer kochen bei Binsdorfer Einkaufssonntag für neue Nachbarn

„So rund war mein Vater.“ Abdul Rahim Khalaf breitet die Hände weit aus. „Und immer in der Küche.“ Wie sein Vater kocht auch er gerne. Mit diesem Talent baut sich der Syrer hier eine neue Existenz auf.

mehr ...

Suchen nach...

Der Zollernalbkreis 2035

Der Zollernalbkreis 2035

Wie verändern sich Bevölkerungs- und Altersstruktur in den nächsten 20 Jahren? Unsere interaktive Karte zeigt es.