Wettbewerb ausgeschrieben: Kreativität für den Kreisel ist gefragt
Den bislang schmucklosen Kreisverkehr in der Wilhelmstraße soll bald eine Skulptur zieren, entworfen von Balinger Kindern und Jugendlichen. Die Jugendkunstschule veranstaltet dafür einen Ideenwettbewerb.
Den bislang schmucklosen Kreisverkehr in der Wilhelmstraße soll bald eine Skulptur zieren, entworfen von Balinger Kindern und Jugendlichen. Die Jugendkunstschule veranstaltet dafür einen Ideenwettbewerb. Foto: vhs Balingen
Den bislang schmucklosen Kreisverkehr in der Wilhelmstraße soll bald eine Skulptur zieren, entworfen von Balinger Kindern und Jugendlichen. Die Jugendkunstschule veranstaltet dafür einen Ideenwettbewerb.
Den bislang schmucklosen Kreisverkehr in der Wilhelmstraße soll bald eine Skulptur zieren, entworfen von Balinger Kindern und Jugendlichen. Die Jugendkunstschule veranstaltet dafür einen Ideenwettbewerb. Foto: vhs Balingen

Balingen, 06.05.2017

Wettbewerb ausgeschrieben: Kreativität für den Kreisel ist gefragt

Die Jugendkunstschule initiiert einen stadtweiten Ideenwettbewerb für Kinder.

 

Kunst im Kreisel, unter diesem Motto soll der Kreisverkehr in der Wilhelmstraße, bislang unauffällig grau, ein neues Gesicht bekommen. Gestalten werden das Balinger Kinder und Jugendliche.

Für die Umsetzung hat die Jugendkunstschule einen Ideenwettbewerb ins Leben gerufen. „Das ist ein interessantes Projekt für Kinder und Jugendliche, um ihr Umfeld, ihre Stadt mitzugestalten“, sagt Marita Linder-Schick, Leiterin der Jugendkunstschule. „Sie erhalten einen Platz, an dem sie ihre eigenen Ideen einbringen können.“ Mitmachen können Kinder und Jugendliche zwischen acht und 20 Jahren.

Vor dem Start findet am 12. Mai eine Informationsveranstaltung statt (www.kunst-im-kreisel.info). Nadine Wißmann vom Amt für Stadtplanung und Bauservice fasst die Planungen für den Hinteren Kirchplatz zusammen. Ab August werden die Modelle in einer Onlinegalerie präsentiert und im Oktober außerdem einen Tag lang beim Rathaus ausgestellt. Eine Jury, bestehend aus Kindern und Jugendlichen sowie Fachleuten der Stadt und der Jugendkunstschule, bewertet die Entwürfe.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter