Andreas Kraut tritt nicht mehr an

Balingen, 07.06.2017

Andreas Kraut tritt nicht mehr an

Der Förderverein Wirtschaft und Technik der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule ist neu aufgestellt.

 

Elsbeth Haberer tritt als Vorsitzende die Nachfolge von Andreas Kraut an.

Der scheidende Vorsitzende Andreas Kraut (links) mit dem neuen Vorstand des Förderereins Wirtschaft und Technik der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule Balingen: (von links) die neue erste Vorsitzende Elsbeth Haberer, Kassier Achim Klaiber, Beisitzerin Georgia Link, Geschäftsführer Hans-Jürgen Friz, Beisitzer Karl Wolf und der stellvertretende Schulleiter der PMH-Schule Martin Schatz.
Der scheidende Vorsitzende Andreas Kraut (links) mit dem neuen Vorstand des Förderereins Wirtschaft und Technik der Philipp-Matthäus-Hahn-Schule Balingen: (von links) die neue erste Vorsitzende Elsbeth Haberer, Kassier Achim Klaiber, Beisitzerin Georgia Link, Geschäftsführer Hans-Jürgen Friz, Beisitzer Karl Wolf und der stellvertretende Schulleiter der PMH-Schule Martin Schatz. Foto: Dr. Ines Mayer

„Es war eine gute Sache, den Förderverein auf den Weg gebracht, Starthilfe geleistet zu haben, doch inzwischen warten schon neue Aufgaben auf mich“, so begründet der bisherige Vorsitzende des Fördervereins der PMH-Schule Balingen, Andreas Kraut, seine Entscheidung, nicht für weitere drei Jahre für dieses Amt zu kandidieren. Außerdem sei es nun, da der Verein gut etabliert und auf vielen Feldern aktiv ist, wichtig, jemanden zu haben, der oder die sich der anfallenden Aufgaben kontinuierlich widmen kann.

Mit Elsbeth Haberer, Personalchefin bei Bizerba, ist diese Person gefunden, so ist sich nicht nur Andreas Kraut sicher, der sie vorgeschlagen hatte. Auch der komplette Vorstand und alle anderen bei der Mitgliederversammlung Anwesenden sehen das so und votierten einstimmig für die studierte Betriebswirtin, die zusätzlich im Vorstand des Jugendmusikvereins Boll aktiv ist.

Die weiteren zu wählenden Vorstandsmitglieder des Fördervereins wurden in ihren Ämtern – ebenfalls einstimmig – bestätigt: als Kassier Achim Klaiber, Personalchef der Sparkasse Zollernalb und als Beisitzer Georgia Link von der Firma Interstuhl in Tieringen sowie Karl Wolf, Leiter des Haupt-, Kultur- und Schulamts des Zollernalbkreises. Den Wahlen voraus gegangen war der Rückblick auf das vergangene Jahr – hier hob Andreas Kraut besonders die Einrichtung des Mechatroniklabors als Teil der Lernfabrik 4.0 hervor. „Wir können stolz sein, das Projekt mit realisiert zu haben.

Die Lernfabrik ist eine der ersten im Land und ein Aushängeschild für Balingen und den ganzen Landkreis“, so Kraut. Dem schloss sich der Geschäftsführer des Fördervereins Hans-Jürgen Friz an, der die weiteren Aktivitäten auflistete.

Hier sind vor allem die Sommerferienkurse in Englisch und Mathematik zu nennen, die sich bei den zukünftigen PMH-Schülern einer wachsenden Beliebtheit erfreuen, sowie die IHK- und Fördervereinskurse.

Diese Angebote sollen auch im kommenden Schuljahr weitergeführt werden.

Mehr zum Schlagwort

Wirtschaft in der Region.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter