Albstadt-Margrethausen, 30.06.2017

Open Air im Klosterhof

Der Konzertchor Eintracht führt die Oper „Orfeo“ am 1. Juli auf.

 

Das Konzert beginnt um 17 Uhr im Innenhof des Klosters. Der Konzertchor Eintracht Albstadt-Ebingen bringt zusammen mit dem Rastatter Barockorchester eine gekürzte Version des Werkes für Sprecher, Solisten und Chor zu Gehör. „Orfeo“ gilt als Ursprung der Oper. In der dargebotenen Fassung wird die Geschichte des Halbgotts Orpheus und seiner Geliebten Eurydike transformiert. Die Figur des Orfeo tritt sowohl sängerisch, als auch als Sprecher in lockerer, auch provokanter Weise in Erscheinung. Marc Hagmaier übernimmt den sängerischen Part, Philipp Erben den des Sprechers. Das Orchester musiziert auf Nachbauten historischer Instrumente. Mitglieder des „Ensemble Cantico“ singen die solistischen Partien. Die Gesamtleitung hat Michael Diefenbacher. Bei schlechtem Wetter findet die Aufführung in der Festhalle Margrethausen statt. Für Bewirtung ist gesorgt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter