Margrethausener Albvereinsortsgruppe bastelt Adventskalender

Albstadt-Margrethausen, 25.10.2017

Margrethausener Albvereinsortsgruppe bastelt Adventskalender

In der kommenden Winterzeit steht für die heimische Tierwelt eine harte Jahreszeit bevor. Dies gilt im Besonderen auch für die hier überwinternden Vögel.

 

Daher entstand bei der Ortsgruppe Margrethausen die Idee, nicht traditionelle Fütterhäuschen zu bauen, sondern alternativ sogenannte „Vogel-Adventskalender“ anzufertigen. Auf einer Europalette werden Nägel eingeschlagen, welche die Konturen eines Tannenbaumes darstellen. Danach werden diese Nägel mit Fäden und Kordeln verbunden.

Albvereinsjugend aktiv: Die Kinder stellten unter Anleitung Vogel-Adventskalender in Form von Tannenbäumen her.
Albvereinsjugend aktiv: Die Kinder stellten unter Anleitung Vogel-Adventskalender in Form von Tannenbäumen her. Foto: Privat

Nach Fertigstellung ist deutlich der Tannenbaum erkennbar. Zehn Kinder sind der Einladung gefolgt und fertigten unter Anleitung bei Frank Schneider in dessen Zimmerei vier Vogel-Adventskalender an. Zum Abschluss wurden diese mit Futtersäckchen aus Nüssen und sonstigen Leckereien bestückt. Die Krönung des Tages war danach das Aufstellen der Stationen entlang der Eyach. Nicht fehlen durfte für die fleißigen Helfer ein Vesper, welches im Albvereinsheim „Klosterstüble“ eingenommen wurde. Dazu war der Klosterinnenhof zusätzlich ein willkommener Spielort.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter