Die ZAK-Veranstaltungstipps fürs Wochenende
Was ist los in der Region? wir haben die Veranstaltungen am Wochenende zusammengefasst.
Was ist los in der Region? wir haben die Veranstaltungen am Wochenende zusammengefasst. Foto: Benno Schlagenhauf
Was ist los in der Region? wir haben die Veranstaltungen am Wochenende zusammengefasst.
Was ist los in der Region? wir haben die Veranstaltungen am Wochenende zusammengefasst. Foto: Benno Schlagenhauf

Zollernalbkreis, 15.11.2017

Die ZAK-Veranstaltungstipps fürs Wochenende

Ganz viel Literatur, spannende Sportbegegnungen und Kulturveranstaltungen bietet das Wochenende. Was sonst noch los ist, haben wir hier zusammengefasst.

LITERATURTAGE

Freitag

  • Lesung mit Rolf Rau, 19 Uhr im Ebinger Kräuterkasten.
  • Lesung mit Günter Schneidewind, 19 Uhr in der Mensa des Ebinger Gymnasiums.
  • Lesung von Dr. Wolfgang Alber und Andreas Vogt; Konzert des Ebinger Kammerorchesters, 19 Uhr in der Ebinger Festhalle.
  • Hörspielkonzert „Der große Alchimist“, 20 Uhr im Lautlinger Stauffenberg-Schloß.

Samstag

  • Lesung und Matinee von Christian von Aster und Holger Much, 11 Uhr im Café Qué Vivas in Tailfingen.
  • Kindertheater „Tiger Murrs Abenteuer“, 16 Uhr im Bildungszentrum der Stadtbücherei Ebingen.
  • Musik und Poesie: Konzert der Stadtkapelle Tailfingen, 19 Uhr im Tailfinger Thalia-Theater.
  • Lesung von Ingeborg Bachmann und Paul Celan, 19 Uhr im Burgfeldener Bergcafé.
  • Wohnzimmerlesung von Verena Boos, 19 Uhr, Ort wird bei Kauf der Eintrittskarte bekanntgegeben.
  • Lesung von Patrick Roth, 19.30 Uhr im Ebinger Kunstmuseum.

Sonntag

  • Familiensonntag mit Märchenerzählerin Sigrid Maute, 15 Uhr im Ebinger Kunstmuseum.
  • Lesung von Albschreiber Bertram Schwarz, 17.30 Uhr im Onstmettinger Nägelehaus.
  • Wohnzimmerlesung von Ingrid Zellner, 19 Uhr, Ort wird bei Kauf der Eintrittskarte bekanntgegeben.

FREITAG

BLUTSPENDE: Warum nicht mal etwas Gutes tun? Zum Beispiel Blut spenden. Sowohl in Geislingen als auch in Lautlingen finden jeweils zwischen 15.30 und 19.30 Uhr Blutspendeaktionen statt – in Geislingen im Bürger- und Vereinshaus Harmonie und in Lautlingen in der Festhalle.

SAMSTAG und SONNTAG

MESSE: Seit 50 Jahren gibt es die Lebenshilfe im Zollernalbkreis. Bei der Messe „Familie Zollernalb“ in der Balinger Volksbankmesse zeigt die Lebenshilfe ihr vielfältiges Leistungsspektrum. Außerdem gibt es ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, bei dem Spiel und Spaß nicht zu kurz kommen. Die Messe ist am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

SAMSTAG

SPORT: Zweites Heimspiel für die Balinger Eisbären: Nach dem Auftaktsieg gegen Pforzheim und der zwei Niederlagen gegen Schwenningen und Zweibrücken empfangen die Balinger Kufencracks an diesem Wochenende die ESG Esslingen.. Anstoß in der heimischen Eishalle ist um 19.45 Uhr.

SAMSTAG

BÖRSE: Bald ist Weihnachten. Wer nicht ein kleines Vermögen für Geschenke ausgeben möchte, kann auch bei der Spielwarenbörse in der Balinger Eberthalle auf Schnäppchenjagd gehen. Die angebotenen Spielsachen und Bücher sind zwar gebraucht, aber noch gut erhalten. Der Verkauf beginnt um 10 Uhr und endet um 13 Uhr.

SAMSTAG

MUSIK: Eigentlich braucht man die SWR3-Live-Lyrix gar nicht mehr weiter vorstellen. Das Programm, das Theater, Poesie und Musik verbindet, hat eine große Fangemeinde. Am Samstag kommen die Live-Lyrix nach Hechingen. Beginn ist um 20 Uhr in der Stadthalle Museum

SAMSTAG

SPORT: Der Tabellenführer empfängt den Vorletzten: Beim Heimspiel der TSG Balingen sind die Karten klar verteilt. Gegen den FC Astoria Walldorf 2 sollten drei Punkte her, damit die Balinger ihren Platz an der Tabellenspitze verteidigen können. Anpfiff in der Bizerba-Arena ist um 14.30 Uhr.

SONNTAG

AUSSTELLUNG: Wer Angst vor Spinnen und anderen Krabbeltierchen hat, sollte um die Sigmaringer Stadthalle lieber einen großen Bogen machen – oder sie erst recht besuchen. Denn dort gastiert zwischen 10 und 18 Uhr die Spinnen- und Insektenausstellung Insectophobie. Nicht nur Fans der Tiere können deren Faszination hautnah erleben, sondern auch für diejenigen, die sonst panisch die Flucht ergreifen, wenn sie Spinnen und Co. sehen, ist die Ausstellung gedacht. Ängstliche Besucher können sich unter Anleitung von Mitarbeitern ihren Phobien stellen und diese vielleicht sogar überwinden. Zur Ausstellung gehören unter anderem ein Insektenstreichelzoo und die größte lebende Vogelspinne der Welt.

Weitere Tipps in Kürze

FREITAG

SAMSTAG

SONNTAG

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter