Solar-Kühlsystem gewinnt Fördervereins-Entrepreneurship Award

Albstadt/Sigmaringen, 25.01.2018

Solar-Kühlsystem gewinnt Fördervereins-Entrepreneurship Award

An der Hochschule ist zum zweiten Mal der „Fördervereins-Entrepreneurship Award“ für innovative studentische Gründerideen verliehen worden.

von Pressemitteilung der Hochschule  

Neun Projektgruppen präsentierten ihre Geschäftsideen einer Fachjury. Der erste Platz ging an die Projektgruppe „Steinergy GmbH“, Platz zwei belegte zoomate.de, Platz drei entschied die Gruppe „Neighbourpoints“ für sich. Der Wettbewerb ist eine Maßnahme im Rahmen der Initiative „Grow“ des Landförderprogramms „Gründungskultur in Studium und Lehre – GuStL“. Schirmherr war der Verein der Freunde und Förderer der Hochschule.

Siegerteam: Die Gründeridee überzeugte die Jury.
Siegerteam: Die Gründeridee überzeugte die Jury. Foto: Hochschule

Die Sieger Richard Dering, Sebastian Schneck, Philipp Steiner, Manuel Bixenstein und Max Stuber, die sich über ein Preisgeld von 500 Euro freuen dürfen, entwarfen eine Anlage zur Optimierung der Leistung von Solaranlagen. Den zweiten Platz mit 300 Euro Preisgeld belegten Fredrick Hildebrand, Luca Baumann, Filip Siric und Abdullatif Tamer mit zoomate.de. Unter dem Motto „Wir petshippen ihre Tiere“ sollen Züchter ein Profil ihrer zum Verkauf stehenden Tiere inklusive dem Stammbaum anlegen können. Der dritte Platz ging an Dennis Schmid, Maximilian Grunenberg, Michael Schneider, Tobias Müller, Yannik Brugger und Oktay Günes für NeighbourPoints, einem Art Punktesystem für freundliche Nachbarn, die Pakete entgegennehmen. Sie erhielten ein Preisgeld in Höhe von 100 Euro.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter