Nusplingen, 12.03.2018

Erlös ist für Restaurierung des Turms

Alle Nusplinger Vereine engagieren sich für St. Peter und Paul. Am Sonntag, 24. März, findet ein Benefizkonzert statt.

 

Die Alte Friedhofskirche St. Peter und Paul in Nusplingen ist ein Kulturdenkmal von überregionalem Rang. Den denkmalgerechten Erhalt dieses Gebäudes hat sich der Förderverein zum Ziel gesetzt. Nun steht die Restaurierung des Fachwerks am obersten Turmgeschoss an. Eine finanzielle Anstrengung, die der Förderverein nur mit Hilfe von Zuwendungen bewältigen kann.

Alle Nusplinger Vereine haben sich spontan bereit erklärt, bei einem Konzert zugunsten der Turmrestaurierung mitzuwirken. Der Kirchenchor, der Männergesangsverein, der Musikverein und der Fanfarenzug werden, unterstützt von Julian Horn an der Orgel, Timo Pfeffer, Gesang und Monika Kaufmann am Klavier, ein Programm gestalten – vom Barock bis zum Schlager. So sind Werke zu hören von Jeremia Clarke, Friedrich Silcher und Udo Jürgens. Die übrigen Vereine sorgen mit ihren Helfern für einen reibungslosen Ablauf der Veranstaltung.

Das Konzert findet am Sonntag, 25. März, um 17 Uhr in der Pfarrkirche Maria Königin statt. Im Anschluss wird zu einem Stehempfang in den Pfarrsaal eingeladen. Bei freiem Eintritt hoffen die Verantwortlichen auf großzügige Spenden.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter