Bild Nacht zum ersten Mai verläuft aus Sicht der Polizei ruhig
Ein kreativer Maischerz: zugepflanzte Schlaglöcher in Winterlingen.
Ein kreativer Maischerz: zugepflanzte Schlaglöcher in Winterlingen. Foto: privat
Ein kreativer Maischerz: zugepflanzte Schlaglöcher in Winterlingen.
Ein kreativer Maischerz: zugepflanzte Schlaglöcher in Winterlingen. Foto: privat

Zollernalbkreis , 01.05.2018

Nacht zum ersten Mai verläuft aus Sicht der Polizei ruhig

Die Polizei in der Region hatte in der Nacht zum ersten Mai nur wenige Einsätze zu verzeichnen. Größere Sachbeschädigungen gab es ersten Erkenntnissen zufolge nicht. 

von pz, mwü  

„Aus polizeilicher Sicht verlief die Nacht relativ ruhig“, bilanzierte Dieter Popp, Sprecher des Polizeipräsidiums Tuttlingen am Dienstagmittag. Neben einigen unsinnigen Taten seien vor allem kleinere Sachbeschädigungen zu verzeichnen gewesen. Allein in Loßburg-Lombach (Kreis Freudenstadt) gelang es Unbekannten, einen Maibaum umzusägen.

50 Einsätze in fünf Landkreisen

Die Polizei zählte rund 50 Einsätze im Zusammenhang mit der Walpurgisnacht – wohlgemerkt im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums Tuttlingen, also in den Kreisen Freudenstadt, Rottweil, Zollernalb, Tuttlingen und Schwarzwald-Baar. In Burladingen allerdings haben bislang unbekannte Täter bereits am späten Montagabend mehrere Gullydeckel ausgehoben und damit Schaden an einem Auto verursacht. Die Polizei fahndet nach den Tätern.

Erst Streiche, dann Stress

Polizeisprecher Dieter Popp teilt mit: „Waren es bis Mitternacht überwiegend Unfug und Kinderstreiche, darunter auch mit Ketchup beschmierte Fassaden und mit Toilettenpapier eingewickelte Bäume und Sträucher, kam es in der zweiten Nachthälfte hauptsächlich zu Ruhestörungen und Streitigkeiten.“

Unbewachter Maibaum muss dran glauben

In Loßburg-Lombach wurde ein unbewachter Maibaum gefällt. Menschen kamen hierbei nicht zu Schaden, auch Sachschaden an anderen Gegenständen entstand nicht. Ansonsten habe es aus Sicht der Polizei keine nennenswerten Vorkommnisse gegeben, so der Polizeisprecher.

 

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter