Weilstetter Albverein trotzt dem schlechten Wetter

Balingen-Weilstetten, 17.05.2018

Weilstetter Albverein trotzt dem schlechten Wetter

Die bisher im Mai schlechteste Wetterprognose hielt die Mitglieder des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Weilstetten, nicht von seinem Vorhaben ab, eine Wanderung auf dem Mummelseeerlebnispfad durchzuführen.

 

Wanderführer Karle Seemann lotste bei dichtestem Nebel auf der Schwarzwaldhochstraße seine Wanderer zum Mummelsee. Bei schlechter Sicht entschlossen sich die Weilstetter nach einer Rast am Ruhestein noch zu einer Stadtbesichtigung in Freudenstadt, die von Ursula Fritz beieindruckend geleitet wurde.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter