Bewährtes Team setzt die Arbeit fort

Albstadt-Lautlingen, 23.05.2018

Bewährtes Team setzt die Arbeit fort

Der TSV Lautlingen blickte auf ein ereignisreiches Jahr zurück.

von Vereinspressemitteilung  

Bei der Mitgliederversammlung des TSV Lautlingen berichtete der Vorsitzende Ralph Bänsch über das Geschehen des Vereinsjahres 2017 und verwies außerdem auf die Berichte der einzelnen Abteilungen in den ausliegenden Vereinsheften. Der aktuelle Mitgliederstand beträgt aktuell 706 Mitglieder, davon 167 Jugendliche.

Die neu gewählten Ausschussmitglieder und die Geehrten (v.l.): Christa Stumpp, Ralph Bänsch, Peter Gastel, Johannes Boss, Anita Gastel, Angelika Schlegel, Jürgen Baldauf, Sabine Schairer, Helmut Müller, Steffi Schreyeck, Frank Baldauf.
Die neu gewählten Ausschussmitglieder und die Geehrten (v.l.): Christa Stumpp, Ralph Bänsch, Peter Gastel, Johannes Boss, Anita Gastel, Angelika Schlegel, Jürgen Baldauf, Sabine Schairer, Helmut Müller, Steffi Schreyeck, Frank Baldauf. Foto: Privat

Die HSG feierte im vergangenen Jahr ihr 20-jähriges Bestehen mit einem Programm rund um den Handball und einem Festakt in der Mazmannhalle. Das Schlosshoffest war laut Bänsch ein großer Erfolg mit großem Besucherandrang. Die letztjährige Besonderheit war die Kooperation mit der evangelischen Kirchengemeinde anlässlich des Luther-Jubiläums. Mit einem Lautlinger Luther-Lauf wollte man Kirche und Sport miteinander verbinden. Am 16. Juli fand ein Gottesdienst in der Turnhalle statt und danach wurden verschiedene Laufstrecken angeboten sowie eine geführte Wanderung in Anlehnung an die Lautlingen-ist-fit-Veranstaltung.

Mitbeteiligt war auch das DRK mit einem Verpflegungsstand. Nach der sportlichen Betätigung gab es die Möglichkeit, sich in der Sporthalle zu verköstigen. Jeder Teilnehmer konnte sich über ein Starter-T-Shirt freuen. Der Erlös ging jeweils zur Hälfte an die Vinzentinischen Ersthelfer und die TSV-Jugend. Eine Fahnenabordnung des Vereins nahm am Stauffenberg-Gedenktag am 20. Juli, an der Prozession an Fronleichnam und dem Volkstrauertag teil. Altpapiersammlung, Jahresabschlussfeier und Schlossweihnacht gehörten ebenfalls wieder zu der regen Vereinstätigkeit. Im kommenden Jahr wird die Altpapiersammlung im September bereits stattfinden. Zum Schluss bedankt sich der Vorsitzende bei allen Helfern für die Unterstützung des Vereins im vergangenen Vereinsjahr.

Schriftführerin Sabine Schairer verlas Auszüge aus den Protokollberichten und Helmut Müller legte den Kassenbericht vor. Hubert Leichtle und Albert Wendelin bescheinigten ihm eine exakte Kassenführung. Die Entlastung der Vorstandschaft wurde von Holger Mayer in Vertretung der Ortsvorsteherin durchgeführt.

Wahlen und Ehrungen

Die Neuwahlen brachten folgendes Ergebnis: Vorsitzender Ralph Bänsch, Schriftführerin Sabine Schairer, Kassierer Helmut Müller, Geschäftsführer Frank Baldauf, Organisationsausschuss Angelika Schlegel, Steffi Schreyeck, Jörg Seidenberger, Jürgen Baldauf, Johannes Boss. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. Zum Ehrenmitglied für 40 Jahre passive Mitgliedschaft wurden ernannt: Genoveva Wäschle, Christa Stumpp, Anita und Peter Gastel, Margot Betz.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter