Mit Gassenspielen startet die Geislinger „Draußen-Spiel-Woche“

Geislingen, 08.06.2018

Mit Gassenspielen startet die Geislinger „Draußen-Spiel-Woche“

Früher waren die Kinder viel mehr draußen als heute – in Zeiten, als es noch kein Handy und keinen Computer gab.

Draußen toben und spielen war das Größte. In einer gemeinsamen Aktion anlässlich des Weltspieltages, der unter dem Motto steht „Lasst uns draußen spielen“, wollen die Geislinger Kitas und der Elterntreff mit mehreren Aktionen darauf hinweisen, wie wichtig das Draußenspielen ist. Gestern war Auftakt auf dem Schlossplatz.

Mit Gassenspielen startet die Geislinger „Draußen-Spiel-Woche“

Die Kinder aus allen Kitas der Stadt samt Betreuer beteiligten sich an der Spielstunde, die das Team des katholischen Familienkindergarten St. Michael vorbereitet hatte. Dabei wurde der Bogen von alten Gassenspielen bis hin zur Erlebnispädagogik gespannt, wie bei diesem Spiel, bei dem der Bürgermeister in einem „A“ bewegt wurde. Die Kleinen hatten großen Spaß und kehrten nach einer Stunde erschöpft, aber glücklich in ihre Kitas zurück.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter