Dotternhausen, 05.07.2018

Der Antrag auf Abbau liegt vor

Nachdem der Dotternhausener Gemeinderat die Erweiterungsfläche des Kalksteinbruchs auf dem Plettenberg vor wenigen Tagen verpachtet hat, hat die Firma Holcim am 28. Juni nun einen immissionsschutzrechtlichen Änderungsantrag beim Landratsamt Zollernalbkreis eingereicht.

„Die Immissionsschutzbehörde prüft nun die Vollständigkeit der Antragsunterlagen“, heißt es in der Pressemitteilung der Behörde.

Mehr zum Schlagwort

Plettenbergabbau.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter