Ebinger Albverein genießt seine Städtetour nach Würzburg

Albstadt-Ebingen, 11.07.2018

Ebinger Albverein genießt seine Städtetour nach Würzburg

Der Schwäbische Albverein besuchte für zwei Tage Würzburg.

 

Auf dem Programm standen die Landesgartenschau und eine Schifffahrt auf dem Main zum Schloss und Hofgarten von Veitshöchheim, einer der bedeutsamsten Rokokogärten Deutschlands. Am nächsten Morgen spazierte man mit Stadtführern durch das malerische Würzburg. Nach der Mittagspause im Gartenlokalen besuchte man die ehemalige Residenz der Würzburger Fürstbischöfe. Die Mitreisenden bedankten sich bei den Organisatoren Ingrid Doster und Manfred Braun.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter