Albstadt, 11.07.2018

Workshop zum Fußverkehrs-Check

Am Dienstag, 17. Juli, startet Albstadt die Fußverkehrs-Checks mit einem Auftaktworkshop.

 

Wie die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung informiert, sind die Bürger eingeladen, mit Vertretern von Verwaltung, Politik und Verbänden die Belange der Fußgänger zu diskutieren. Kern des Projekts sind zwei Begehungen, bei denen vor Ort die Situation der Fußgänger analysiert wird. Die Fußverkehrs-Checks werden vom Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg unterstützt. Der Auftaktworkshop findet am 17. Juli von 18.30 bis etwa 20.30 Uhr im Gemeindesaal der katholischen St.Maria-Kirche in Onstmettingen statt. Die Begehungen finden laut Pressemitteilung des Stadtverwaltung in Onstmettingen statt und werden vorrangig Fragen der Schulwege und der Wegeverbindungen in der Onstmettinger Ortsmitte vertiefen.

Beim Abschlussworkshop im Spätherbst werden die Ergebnisse der Begehungen vorgestellt und erste Lösungsansätze und mögliche Maßnahmen vertieft erörtert. In der Umsetzung wird Albstadt vom Fachbüro Planersocietät unterstützt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter