Schömberg, 12.07.2018

Auto nimmt die Vorfahrt: Motorradfahrer in Schömberg schwer verletzt

Bei einem Unfall in Schömberg ist am Mittwochnachmittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

von Polizei  

Wie die Polizei mitteilt, war der 28-Jährige gegen 16.45 Uhr mit seiner Maschine auf dem Weg in Richtung Innenstadt, als vor ihm ein entgegenkommendes Auto vom Kuhwasen nach links in einen Pferdehof abbog.

Der Motorradfahrer bremste noch kurz ab, prallte aber dennoch heftig gegen die Beifahrerseite des Autos. Bei dem Sturz zog sich der Motorradfahrer schwere Verletzungen zu. Rettungskräfte brachten ihn in die Klinik.

Die 72 Jahre alte Autofahrerin, die das Motorrad nicht gesehen hatte, blieb unverletzt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter