Albstadt-Lautlingen, 02.08.2018

Junger Virtuose spielt im Schloss

Der Verein „Spitzenklänge – Begabten-Musikförderung Zollernalb“ lädt kommende Woche zum Konzertabend ein.

 

Zu einem Konzertabend mit Simon Zhu, Violine und Izabela Melkonyan, Klavier, lädt der Verein „Spitzenklänge – Begabten-Musikförderung Zollernalb“ am Mittwoch, 8. August, um 18 Uhr im Stauffenberg Schloss ein. Der Eintritt ist frei. Einlass ist eine Stunde vor Beginn. Die Plätze sind begrenzt.

Jedes Jahr zieht es den 17-jährigen Geiger Simon Zhu an die Plätze seiner Kindheit zurück, wie die Veranstalter informieren. Nach wie vor tritt er gerne vor Albstädter Publikum auf. So spielt er auch dieses Jahr mit der Dozentin der Stuttgarter Musikhochschule, der gefragten Pianistin Izabela Melkonyan, ein Programm mit Sätzen aus den Konzerten von Mozart, Tschaikowski, Prokofiev, Bach, Paganini, Wieniawski und Bartok.

Simon Zhu findet seine Motivation zum Üben in der Vorbereitung auf Meisterkurse und Wettbewerbe. So hat sich eine beachtliche Zahl von Preisen angesammelt. Seit seinem letzten Konzert in Albstadt vor einem Jahr hat er den 1. Preis, Sonderpreis, sowie den Reinhold-Würth Förderpreis für die beste Leistung beim 17. Internationalen Violinwettbewerb Kloster Schönthal gewonnen und im Mai hat er bei den Internationalen Valsesia Musica Violin Competition (Italien) den ersten, mit 8 000 Euro dotierten Preis gewonnen und ist damit bei einer Altersgrenze von 37 Jahren der zweitjüngste Preisträger der 34-jährigen Wettbewerbsgeschichte und der zweite Preisträger aus Deutschland überhaupt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter