Eine Hommage an die Größen der etwas härteren Rockmusik

Dormettingen, 10.08.2018

Eine Hommage an die Größen der etwas härteren Rockmusik

Beim Summernight-Dream-Open-Air im Dormettinger Schiefererlebnis interpretieren Motörblöck, Metakilla und Voltbeat die großen Hits ihrer Vorbilder. Dabei geht es recht handfest zur Sache.

 

Der Abend mit Achim Petry, Anna Maria Zimmermann und Marry am Freitag, 7. September, beim vierten Sommernacht-Schlagertraum-Open-Air im Dormettinger Schiefererlebnis ist das eine. Das andere geht einen Gang schneller und einige Phonstärken lauter. Am Samstag, 9. September, kommen zwar nicht Motörhead, Metallica und Volbeat zum Summernight-Dream-Open-Air, aber viel fehlt nicht mehr dazu.

Ganz in ihrem Element: Metakilla dreht auch im Schiefererlebnis auf.
Ganz in ihrem Element: Metakilla dreht auch im Schiefererlebnis auf. Foto: Benjamin Schönfeld

Die Bands, die am Schiefersee abrocken heißen Motörblöck, Voltbeat und Metakilla – Namensähnlichkeiten sind absichtlich und gewollt. Und dieses drei Bands lassen es ordentlich krachen mit der Musik und dem Stil ihrer Vorbilder.

Den Anfang machen Motörblöck. Gegründet hat sich die durchaus laute Equipe 1994 und ist somit wohl die älteste aktive Motörhead-Tribute-Band in Europa. Jeder Liveauftritt gleicht einem wilden Ritt durch das Motörhead-Universum – mit Songs aus fast allen veröffentlichten Alben. „A Tribute to Motörhead“ eben und ganz speziell „A Tribute to Lemmy Kilmister.“ Die Motörhead-Tributeband ist so nah am Original wie möglich.

Anschließend geht’s dann weiter mit Voltbeat. Nach dem Motto „A Tribute to Rock'n'Roll“ bringt die energiegeladene Show ihre Vorbilder Volbeat mit einem authentischen Livesound auf die Bühne. Ihr Stil ist eine Mischung aus Metal, Rock'n'Roll, Punkrock, Country und Blues und wird häufig in Anlehnung an Elvis Presley als „Elvis Metal“ bezeichnet.

Den krönenden Abschluss macht dann Metakilla. Sie bringen ihre energiegeladene und professionelle Show als meist gebuchte Metallica-Tributeband, in unverwechselbarer Metallica- Optik auf jede Bühne.

Die Konzerte sind von vielen Originaldetails wie Outfit, Equipment bis hin zum perfekten Sound geprägt und werden für jeden Metallicafan zu einem absoluten Highlight. Vom Debütalbum Kill 'em all über Alben der 80er und 90er Jahre bis hin zu den aktuellen Stücken werden sämtliche Klassiker in bester Qualität präsentiert.

Metakilla bewegen sich auf höchstem Niveau und gehören zur absoluten Elite der Tribute-Szene.

Info

Beginn des Open Airs ist um 19 Uhr, ab 18 Uhr ist Einlass. Karten gibt es in den Geschäftsstellen des ZOLLERN-ALB-KURIER. Abonnenten erhalten vergünstigte Tickets.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter