80 Ministranten aus dem Balinger Dekanat waren bei Papst Franziskus in Rom zu Besuch
Die 80 Ministranten und ihre Betreuer bei ihrer Wallfahrt nach Rom.
Die 80 Ministranten und ihre Betreuer bei ihrer Wallfahrt nach Rom. Foto: Privat
Die 80 Ministranten und ihre Betreuer bei ihrer Wallfahrt nach Rom.
Die 80 Ministranten und ihre Betreuer bei ihrer Wallfahrt nach Rom. Foto: Privat

Balingen, 10.08.2018

80 Ministranten aus dem Balinger Dekanat waren bei Papst Franziskus in Rom zu Besuch

80 Ministranten des Katholischen Dekanats Balingen waren unter dem Motto Suche Frieden und jage ihm nach auf Ministrantenwallfahrt in Rom.

 

Die Gruppe wurde begleitet von Alisa Braun (Oberministrantin), Theresa Weimer (FSJ Jugendreferat Balingen), Christian Verhufen (Pastoralassistent der Seelsorgeeinheit Talgang) und Esther Hofele (Jugendreferentin des Katholischen Dekanats Balingen). Gleich nach der Ankunft machte sich die Gruppe auf den Weg zum Petersplatz, um den Petersdom zu besichtigen und die Peterskuppel zu besteigen.

Die wunderbare Aussicht vom Dach des Petersdoms über ganz Rom entlohnte die jungen Ministrantinnen und Ministranten für die Fahrt, das lange Anstehen und die 537 Stufen hinauf in die Kuppel. Am Abend besuchten die Pilger den Eröffnungsgottesdienst der Diözese Rottenburg-Stuttgart mit Weihbischof Thomas Maria Renz in St. Paul vor den Mauern. Bei bestem Wetter besichtigten die Ministranten außerhalb des Pilgerprogramms die weiteren Sehenswürdigkeiten Roms. Bei dem Ausflug auf das Castel Gandolfo, der Sommerresidenz des Papstes, entfloh man der Hitze Roms und ein Zwischenstopp am Albaner See sorgte für eine Abkühlung.

Im Zentrum der Romwallfahrt stand die Sonderaudienz mit Papst Franziskus in Form eines Abendgebets auf dem Petersplatz mit 60.000 Ministranten aus der ganzen Welt.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter