Sperrung zwischen Weilstetten und Roßwangen
Seit Montag wird in Weilstetten beim Gewerbegebiet Rote Länder die Landesstraße 422 aufgerissen.
Seit Montag wird in Weilstetten beim Gewerbegebiet Rote Länder die Landesstraße 422 aufgerissen. Foto: Lydia Wania-Dreher
Seit Montag wird in Weilstetten beim Gewerbegebiet Rote Länder die Landesstraße 422 aufgerissen.
Seit Montag wird in Weilstetten beim Gewerbegebiet Rote Länder die Landesstraße 422 aufgerissen. Foto: Lydia Wania-Dreher

Weilstetten/Roßwangen, 10.09.2018

L442 zwischen Weilstetten und Roßwangen gesperrt

Seit Montagmittag ist die Landesstraße 422 zwischen Weilstetten und Roßwangen für den Verkehr gesperrt.

Hier wird nun die Anschlussstelle für die neue Ortsumfahrt gebaut. Auch der Fahrradweg entlang der Landesstraße kann auf diesem Abschnitt zur Zeit nicht benutzt werden. Das Gewerbegebiet Rote Länder ist nur von Dotternhausen aus erreichbar.

Die Bauarbeiten sollen bis voraussichtlich Mitte November dauern. Bereits fertig ist am anderen Ortsende von Weilstetten die Zufahrt zur Erddeponie Hölderle. 

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter