Meßstetter Faustballer zeigen Kondition in den Alpen

Messstetten, 12.10.2018

Meßstetter Faustballer zeigen Kondition in den Alpen

Der dreitägige Ausflug der TSV-Faustballer startete mit einem Weißwurstfrühstück im Erwin Hymer Museum in Bad Waldsee.

 

Die anschließende Führung durchs Museum begeisterte nicht nur die Camper. In Hörbranz wurde das Prinz-Hoffest besucht. Ziel am zweiten Tag war Lech. Bei strahlendem Sonnenschein führte die Tour um die drei Wösterspitzen und hinunter zur Bockbachalpe. Am Sonntag marschierte die Gruppe von Stockach aus zur Sulzlalm. Die Felsformationen und der Ausblick aus den Tunnellöchern waren beeindruckend.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter