Neues Lesezimmer dank großer Spende

Dotternhausen, 27.10.2018

Neues Lesezimmer dank großer Spende

Der Förderverein der Dotternhausener Schlossbergschule setzt sich für die Lese- und Sprachförderung ein.

 

Dank der Spende des Fördervereins in Höhe von 3000 Euro hat die Schlossbergschule jetzt ein schön eingerichtetes Lesezimmer. Das neue und kindgerechte Mobiliar lädt zum Stöbern, Schmökern und Verweilen ein. Die Kinder können dort spielerisch und handlungsorientiert lernen.

Die Schüler nutzen das Lesezimmer intensiv.
Die Schüler nutzen das Lesezimmer intensiv. Foto: Schule

Für die Lese- und Sprachförderung sowie Gespräche mit der Beratungslehrerin wird der Raum ebenfalls genutzt. Neue Bücherkisten für die Klassenzimmer ergänzen dieses Angebot, damit das Lesen und Lesefreude mehr Raum gewinnt.

Durch die zunehmende Veränderung der Schülergemeinschaft werde es immer wichtiger, für die verschiedenen Sprachprofile eine entsprechende Förderung zu etablieren, heißt es in einer Mitteilung der Schule. Seit dem Schuljahr 2017/18 bietet Simone Gerhardt eine zusätzliche Sprach- und Leseförderung an. Einzeln oder in Kleingruppen werden die Kinder gezielt gefordert und gefördert. Dafür bietet das Lesezimmer optimale Voraussetzungen, um in einer angenehmen und abwechslungsreichen Atmosphäre zu arbeiten.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter