Albstadt-Lautlingen, 29.10.2018

Eine einfache Rechnung: 110 Jahre und drei Chöre ergeben ein Konzert

Wenn der Liederkranz Lautlingen zum Konzert lädt, dann darf man immer gespannt sein auf Superlative.

 

Mit drei vereinseigenen Chören kann der Verein dieses Jahr in der Festhalle Ebingen aufwarten. Am Samstag 10. November, beginnt um 19.30 Uhr das Konzert, zu dem auch die Gastchöre Eintracht Geislingen und der MGV Sonnenbühl Erpfingen zugesagt haben.

Frank Schemminger freut sich als Vorsitzender durchaus auf das kommende Konzert, zeigen seine drei Chöre „Zwergen- und Kinderchor“, „Junger Chor“ und „Männerchor“ doch sehr deutlich, dass der Chorgesang zum einen nicht langweilig und angestaubt sein muss und zum anderen, dass man auch junge Menschen für dieses traditionsreiche Hobby gewinnen kann.

Alles andere als angestaubt

Zusätzlich dazu befindet sich in Lautlingen derzeit noch der „Jugendchor“ in Gründung, damit demnächst für alle Alterssparten ein Angebot vorhanden ist. Für das diesjährige Konzert jedoch heißt das Motto noch „Drei Chöre – drei Konzepte – eine Leidenschaft“. Das musikalische Programm ist ebenso vielfältig wie die Lautlinger Chorlandschaft. Die Chorleiter Birgit Reinauer (Zwergen- und Kinderchor), Martin Leibold (Junger Chor) und Josef Vinskis (Männerchor) haben aus der Chorliteratur eine bunte Mischung von Werken ausgesucht, die von traditionellen Werken wie „Die Rose“ oder „Warum bist du gekommen“ bis zu modernen Titeln wie „I´m Walking“ oder „Mama Loo“ reichen.

Natürlich werden sich viele Konzertgäste auf den Auftritt des Zwergen- und Kinderchores freuen, der auch musikalisch „Frische Luft“ in den Konzertsaal singen wird. Inmitten des Programmes sind die beiden Gastchöre mit ihrem Repertoire eingebettet. Sowohl der Chor Eintracht Geislingen unter der Leitung von Cordula Bieber als auch der MGV Sonnenbühl Erpfingen unter der Leitung von Nadja Schmiling haben gern gehörte Stücke mit dabei, wenn sie ihren Gastauftritt absolvieren.

Das Konzert, das seit Jahren in der Festhalle Ebingen stattfindet, beginnt um 19.30 Uhr. Saalöffnung ist um 18.30 Uhr. Karten sind an der Abendkasse erhältlich.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Weihnachtsmärkte in der Umgebung

Auf unserer interaktiven Karte geben wir eine Übersicht der Weihnachtsmärkte im Zollernalbkreis und in der Region.

counter