Bühne frei für Krittler, Streithansel und Gartenzwerge

Burladingen-Melchingen, 15.11.2018

Bühne frei für Krittler, Streithansel und Gartenzwerge

Nachbarstreitigkeiten bilden den Boden für Dramen. Die Lindenhöfler wagen den Blick über den Zaun.

 

Es kann der Frömmste nicht in Frieden bleiben / Wenn es dem bösen Nachbarn nicht gefällt“, sprach schon Wilhelm Tell in Schillers Drama. Nachbarstreitigkeiten bilden den Boden für bodenlose Dramen. Deshalb schickt das Theater Lindenhof am 17. November ein Schauspieler-Quartett unter der Regie von Heiner Kondschak auf diese wundervolle Spielwiese und öffnet die Bühne für die Krittler, Streithansel und Gartenzwerge.

„Hallo Nachbar!“ sagen und singen die Schauspieler im neuen Lindenhof-Stück.
„Hallo Nachbar!“ sagen und singen die Schauspieler im neuen Lindenhof-Stück. Foto: Privat

Es geht um die Menschen, mit denen wir Wand an Wand, Tür an Tür oder zumindest Zaun an Zaun leben. Es geht um Hecken, Bäume, Hasstriaden und Herzen, die über Zäune fliegen.

Begonnen hat die Produktion „Hallo Nachbar!“ mit gemeinsamer Recherche. Regisseur Heiner Kondschak und die Schauspieler Gerd Plankenhorn, Berthold Biesinger, Mona Maria Weiblen und Wolfgang Karrer haben viele sehr unterschiedliche Geschichten, Texte und Lieder rund um das Thema Nachbarschaft zusammengetragen. Da geht es um ganz persönliche Erlebnisse von Regisseur und Schauspielern mit Hund und Katze und die eigene Nachbarschaft.

Eingeflossen sind auch Texte u.a. von Stefan Raab und Thaddäus Troll. Musikalisch zu hören sein wird ein Potpourri mit Liedern von Reinhard Mey, Rio Reiser, Konstantin Wecker und vielen mehr. Freuen dürfen sich die Zuschauer auch auf ein wunderbares Schlagermedley, wo Udo Jürgens in Nachbarschaft von Roland Kaiser und Cindy & Bert auftritt. Die Musiker Wolfgang Karrer und Heiner Kondschak haben Musik zu bestehenden Texten komponiert, Lieder neu arrangiert, aber auch ganz eigene Lieder geschrieben. Und so musizieren und singen die vier auf „Nachbar komm raus“.

Info Premiere feiert „Hallo Nachbar!“ am Samstag, 17. November, um 20 Uhr. Eine öffentliche Probe ist heute um 20 Uhr. Näheres und Karten auf theater-lindenhof.de oder 07126/929394.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter