Neue Firma hebt Gräber aus
Für das Ausheben von Gräbern als hoheitliche Aufgabe ist auf den neun Haigerlocher Friedhöfen ab 1. Januar die Firma Brobeil Bestattungen aus Geislingen zuständig.
Für das Ausheben von Gräbern als hoheitliche Aufgabe ist auf den neun Haigerlocher Friedhöfen ab 1. Januar die Firma Brobeil Bestattungen aus Geislingen zuständig. Foto: Wilfried Selinka
Für das Ausheben von Gräbern als hoheitliche Aufgabe ist auf den neun Haigerlocher Friedhöfen ab 1. Januar die Firma Brobeil Bestattungen aus Geislingen zuständig.
Für das Ausheben von Gräbern als hoheitliche Aufgabe ist auf den neun Haigerlocher Friedhöfen ab 1. Januar die Firma Brobeil Bestattungen aus Geislingen zuständig. Foto: Wilfried Selinka

Haigerloch, 28.11.2018

Firma Brobeil hebt jetzt in Haigerloch die Gräber aus

Die Firma Brobeil aus Geislingen nimmt künftig die Arbeiten im Zusammenhang mit Erdbestattungen wegen ihrer langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet wahr.

 

Die Firma Friedrichson aus Horb hat bisher in den Haigerlocher Friedhöfen alle Tätigkeiten im Zusammenhang mit einer Bestattung ausgeführt, auch das Herstellen eines Grabes für Urnen oder Erdbestattungen.

Die Horber Firma stellt nun die hoheitliche Tätigkeit des Grabaushebens zum Ende des Jahres ein, weil die „Grabmachertätigkeit“ nicht mehr kostendeckend durchzuführen ist, da ein Bestattungsunternehmen dafür größere Fahrzeuge und Maschinen sowie das Personal vorhalten muss.

Letzteres sei schwierig zu bekommen. Von dieser Neuerung ausgenommen sind die übrigen Bestattungsleistungen. Diese hält die Firma Friedrichson weiterhin für die Haigerlocher Bevölkerung aufrecht.

Lediglich ein Angebot

Da künftig weiterhin Gräber für Urnen und Särge gemacht werden müssen, schrieb die Stadt nun diese hoheitliche Leistungen aus. Allerdings hatte mit der Firma Brobeil Bestattungen aus Geislingen lediglich ein Unternehmen dafür ein Angebot abgegeben, so Hauptamtsleiter Hans-Martin Schluck.

Unter Zugrundelegung der Bestattungszahlen von 2017 mit 114 Bestattungsfällen im Stadtgebiet beläuft sich die geprüfte Angebotssumme auf 62 379 Euro. Eine Umfrage unter Kommunen, die 2018 die Bestattungsdienstleistungen zu vergeben hatten, hat diese als einen angemessenen Angebotspreis bestätigt.

Die Firma Brobeil besitzt nach Angaben von Schluck langjährige Erfahrung im Bestattungswesen, so auf den Friedhöfen in Geislingen, Schömberg, Wehingen, Deilingen und Sigmaringen. Der Gemeinderat vergab deshalb diese Grabmachertätigkeit an die Firma Brobeil.

Betont wurde dabei, dass die Bereitstellung von Betriebsvorrichtungen wie beispielsweise Sargversenkungsapparat, bei Bedarf mobile Lautsprecheranlage und Grabverbau künftig vom Auftragnehmer bereit zu stellen sind.

Damit entfallen Anschaffungs- und Unterhaltungskosten bei der Stadt für diese Betriebsvorrichtungen auf den neun Friedhöfen innerhalb des Stadtgebiets.

Toiletten nicht nötig

Nicht zu erledigen ist vom neuen Auftragnehmer die Reinigung der WCs auf dem Friedhöfen. Allein das zweimal jährliche Reinigen aller WCs auf dem Friedhof würde rund 5400 Euro kosten, stellte Bürgermeister Heinrich Götz fest.

Eventuell müsse man sich deshalb Gedanken über die Beauftragung einer spezialisierten Reinigungsfirma machen.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter