Hechingen, 04.12.2018

Erinnerung an Rückschläge und Meilensteine

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte ist das Thema für die Hechinger Gruppe von Amnesty.

 

Die Hechinger Amnesty-International-Gruppe lädt zur Jahresausstellung unter dem Thema „70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte“. Am Freitag, 7. Dezember, eröffnet die ai-Gruppe die Ausstellung um 18.30 Uhr im Hechinger Rathaus. Zu sehen ist sie bis zum 17. Januar zu den üblichen Öffnungszeiten.

Werke von Schülern

Die Präsentation blickt auf einzelne Menschenrechte sowie Ereignisse und Persönlichkeiten, die exemplarisch für die Entwicklungen in den vergangenen 70 Jahren stehen. Die Bilder setzen Schlaglichter, die an Meilensteine und Rückschläge erinnern. Außerdem gezeigt werden 30 Werke von Schülern des Hechinger Gymnasiums, die unter der Leitung ihres Lehrers Martin Weinschenk entstanden sind.

Ausgestellt werden Arbeiten der Klassenstufen 10 und 12. Die Zwölfer zeigen Fotoarbeiten, die sich mit dem Thema Menschenrechte auseinandersetzen. Die Zehner präsentieren dazu Pop-Art-Malerei im Stil von Roy Lichtenstein.

Briefmarathon

Bei der Eröffnung der Ausstellung wird darüber hinaus der Briefmarathon von Amnesty International vorgestellt. Im Mittelpunkt stehen dieses Jahr neue Menschenrechtsverteidigerinnen. „Auf der ganzen Welt führen Frauen den Widerstand an. Wir wollen beim diesjährigen Briefmarathon daher die Menschenrechtsverteidigerinnen unterstützen, die den Mächtigen die Stirn bieten und sich für Gerechtigkeit einsetzen, obwohl sie mit großen Gefahren konfrontiert werden“, betont Amnesty.

Für ein Leben in Würde

Die Hechinger Gruppe der Menschenrechtsorganisation will Gulzar Duishenova aus Kirgisistan unterstützen. Menschen mit Behinderungen haben es sehr schwer in diesem Land. Gulzar Duishenova will dies ändern: Die Menschenrechtsverteidigerin kämpft gegen Diskriminierung und für ein Leben in Würde.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter