Heiliger Abend mit Krippenspiel

Albstadt-Lautlingen, 26.12.2018

Rund 450 Besucher bestaunten das Krippenspiel in Lautlingen

Mehrere Hundert Besucher kamen in Lautlingen in den Genuss des Grippenspiels, das die Kommunionkinder des kommenden Jahres inszenierten. 

von Heiko Peter Melle  

Zum Gottesdienst am Heiligen Abend in der katholischen Pfarrkirche St. Johannes Baptista Lautlingen hatten die „Kommunionkinder 2019“ zusammen mit Diakon Michael Weimer, ihren Müttern und Betreuerin Nicola Oßwald ein Krippenspiel inszeniert, das quasi die Predigt ersetzte.

Die Kommunionkinder des kommenden Jahres inszenierten das Grippenspiel in Lautlingen.
Die Kommunionkinder des kommenden Jahres inszenierten das Grippenspiel in Lautlingen. Foto: Heiko Peter Melle

Aus dem Kreis der Kinder umrahmten Emily Haas und Lena Leibold als strahlende Engel das Spiel mit ihrer Blockflöte.Den Gottesdienst zelebrierte Pfarrer Laban Nanduri gemeinsam mit Diakon Michael Weimer. Die musikalische Gestaltung oblag der Mini-Band Lautlingen und Organist Martin Schreyeck. Traditionell war die Kirche zu diesem ersten Gottesdienst zum Weihnachtsfest bis auf den letzten Sitzplatz mit etwa 450 Gläubigen besetzt. 

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter