Zollernalbkreis, 07.01.2019

Straßensperrungen wegen Schneebruchs

Aufgrund von Schneebruchgefahr musste die Straßenmeisterei Lautlingen mehrere Straßen im Zollernalbkreis sperren. Mit interaktiver Karte.

von Pressemitteilung/bs  

Wie das Landratsamt am Montag mitteilt, musste die Straßenmeisterei folgende Straßen aufgrund der witterungsbedingten Schneebruchgefahr sperren:

  • L382, Burladingen – Stetten u.H.
  • K7162, Killer – Ringingen
  • K7158, Hörschwag – Trochtelfingen

Unsere interaktive Karte zeigt die betroffenen Straßen

Laut Pressemitteilung des Landratamts bleiben die Strecken je nach Witterung bleiben bis auf Weiteres gesperrt, voraussichtlich jedoch zwei bis drei Tage.

Die Verkehrsteilnehmer werden aufgefordert, die Straßensperrungen unbedingt zu beachten, da aufgrund der Schneebruchgefahr Lebensgefahr herrscht.

Auch auf der Straße zwischen Pfeffingen und Burgfelden sind am Montag wegen Schneebruchs Bäume umgestürzt. Weitere Bäume drohten ebenfalls umzufallen, weswegen die Straße am Nachmittag gesperrt wurde. Laut Polizeisprecher Michael Aschenbrenner soll die Straße aber baldmöglichst, sobald die umgefallenen Bäume aufgeräumt sind, wieder freigegeben werden.

Zwischenzeitlich wurde die Straße zwischen Pfeffingen und Burgfelden gegen 17.30 Uhr für den Verkehr wieder freigegeben. Am späteren Abend wurde sie jedoch wieder gesperrt.

Mehr zu den Schlagworten

Verkehr, Wetter.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter