Sigmaringen, 24.01.2019

Lottospieler aus der Nähe von Sigmaringen gewinnt 600.000 Euro

Der Glückspilz war bei der Glücksspirale-Zusatzlotterie Sieger-Chance erfolgreich. Das Geld ist komplett steuerfrei.

 

Der Wahrscheinlichkeit ein Schnippchen geschlagen: Ein Lottospieler aus der Nähe von Sigmaringen ist am Wochenende in der Glücksspirale-Zusatzlotterie Sieger-Chance erfolgreich gewesen. Jetzt warten 5000 Euro monatlich zehn Jahre lang oder wahlweise 600.000 Euro auf den Glückspilz. Der Gewinn ist komplett steuerfrei.

Den Spitzengewinn verdankt der Spieler der Losnummer 093074. Die sechsstellige Ziffernfolge stimmte exakt mit der am Samstag (19. Januar) in München ermittelten Gewinnzahl der Sieger-Chance überein. Die Sieger-Chance ist eine Zusatzlotterie der Glücksspirale.

Die Wahrscheinlichkeit auf den Treffer lag bei eins zu einer Million. Der Tipper spielte den Klassiker Lotto 6 aus 49 und kreuzte für einen zusätzlichen Einsatz von drei Euro auch die Teilnahme an der Sieger-Chance an. Seinen Spielschein gab er online auf lotto-bw.de ab. Der Glückspilz stammt aus einer Gemeinde im nördlichen Kreisgebiet. Er bekommt das Geld in den nächsten Tagen automatisch überwiesen. Den letzten Großgewinn im Kreis Sigmaringen hatte es Anfang Dezember gegeben. Seinerzeit freute sich ein Lottospieler aus Pfullendorf dank eines Sechsers über eine Million Euro.

Von den Erträgen der Zusatzlotterie Sieger-Chance profitiert laut einer Pressemitteilung auch Sportdeutschland in vielfältiger Form. Die Reinerträge kommen Athleten, Trainern, den Leistungssportstrukturen im DOSB und den Spitzenverbänden sowie dem Nachwuchsleistungssport in den Ländern zugute. Im vergangenen Jahr belief sich das Fördervolumen allein in Baden-Württemberg auf 900.000 Euro.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Narrenfahrplan 2019

Narrenfahrplan 2019

Unsere interaktive Karte zeigt die Fasnetsumzüge in der Region.

counter