Haigerloch, 08.02.2019

Betrugsmasche zieht bei der Seniorin nicht

Ein Trickbetrüger hat am Dienstagvormittag versucht, eine 70-jährige Frau aus Haigerloch hereinzulegen.

von Polizei  

Nach Angaben der Polizei rief gegen 9.30 Uhr bei der Frau eine männliche Person an. Der Unbekannte erzählte ihr, dass sie 475.000 Euro in einem Zeitungsgewinnspiel gewonnen habe.

Sie solle über eine Anwaltskanzlei ihr Gewinnzertifikat anfordern. Noch bevor der Anrufer eine Geldforderung stellen konnte, „roch“ die 70-Jährige die ihr bekannte Betrugsmasche. Sie legte den Hörer auf und verständigte die Polizei.

Seit Jahren fallen immer wieder Personen auf solche Gewinnversprechen herein. Um an das angeblich gewonnene Geld zu kommen, müssen die Opfer immer erst in Vorleistung treten. Sie verlieren dabei oftmals sehr hohe Geldbeträge.

Die Polizei rät, keine Zusagen am Telefon zu machen und keine persönlichen Daten an Fremde weiterzugeben. Im Zweifelsfall sollte man sich Hilfe bei der Polizei oder einer Person des Vertrauens holen.

Die Polizei sei jederzeit auch bei solchen Fällen unter der Notfallnummer 110 erreichbar.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.
counter