14.05.2019 - 21.05.2019

Bretagne: wildromantische Küsten und geheimnisvolle Landschaften

Ganz oben im Nordwesten Frankreichs liegt eine der reizvollsten Urlaubsregionen Frankreichs. Entdecken Sie mit uns die Bretagne während unserer achttägigen
Rundreise. Ausgangspunkt ist nach einem ca. 2-stündigen Flug die Hauptstadt der Bretagne, Rennes. Mit unserem Sonderflug können Sie diese beliebte Urlaubsregion bequem und direkt kennenlernen. Die Küstenlandschaft und das Hinterland werden Sie begeistern und über die französische Küche sprechen wir später nochmals. Mit nur zwei Hotelwechseln können Sie in einer Woche mit uns nahezu die komplette Bretagne entdecken.

Pro Person im DZ: 1.699,- €; EZ-Zuschlag: 260,- €

Leistungen

  • Sonderflug ohne Umstieg nach Rennes
    und zurück (ggf. mit Zwischenlandung)
  • Flugabhängige Steuern und Gebühren
  • Alle Transfers im Zielgebiet laut Programm
  • 7 x Übernachtung in ausgewählten Hotels der Kategorie 3 und 4
  •  7 x Frühstück im Hotel
  • 1 x Mittagessen
  • 5 x Abendessen
  • 1 x Abschiedsabendessen
  •  1 x Austern- und Weindegustation
  • Rundreise und Ausflüge inkl. Eintrittsgelder laut Progamm:
  • Rundgang durch die Altstadt von Vannes
  • Bootstour auf dem Golf von Morbihan
  • Besichtigung der Menhire von Carnac
  • Besuch von Pont-Aven und Concarneau
  • Spaziergang durch die Altstadt von Quimper
  •  Ausflug nach Pointe du Raz und Pointe du Van
  • Besuch von Douarnenez und Locronan
  • Ausflug an die Côte de Granit Rose
  • Ausflug zum Mont-Saint-Michel und zu den Austernzüchtern von Cancale
  • Deutsch spechende Reiseleitung vor Ort
  • Reiseliteratur

Reisepreis: € 1.699,-
pro Person im Doppelzimmer
Einzelzimmerzuschlag: € 260,-

Zusätzlich können Sie folgenden Reisebaustein vorab buchen:

  •  Bustransfer von Balingen zum Flughafen
    Stuttgart und zurück € 55,- p.P.
    (Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen)
  •  Zusatzausflug zu den mondänen
    Badeorten der Nordbretagne € 45,- p.P.


Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Rennes - Vannes
Bustransfer von Balingen (bei mind. 20 Pers.) oder individuelle Anreise zum Flughafen Stuttgart. Nach einem kurzen Flug erreichen Sie die bretonische Hauptstad Rennes. Hier werden Sie von Ihrer freundlichen Reiseleitung begrüßt. Auf der Fahrt nach Vannes erfahren Sie bereits viel über das Leben in der Bretagne. Das ummauerte Vannes ist das erste Ziel unserer Rundreise und Ihre Heimat für die nächsten zwei Übernachtungen. Nachdem Sie sich in Ihrem Zimmer eingerichtet haben, erwarten wir Sie bereits zu einem ersten Spaziergang durch die Altstadt. Abendessen im Hotel.

2. Tag: Golf von Morbihan - Carnac
Nach dem Frühstück unternehmen Sie zur Einstimmung eine Bootstour auf dem Golf von Morbihan, ein inselreiches Binnenmeer, das über eine schmale Passage mit dem Atlantik verbunden und daher salzwasserhaltig ist. Weiter geht es nach Carnac. Hier besichtigen Sie zunächst die Menhire und Dolmen, ein zu Reihen gruppiertes Steingehege aus Granit. 3.000 dieser Gebilde erheben sich aus der Heide und hinterlassen ihre Spuren über etwa 1 km Länge. Denken Sie nicht, Obelix hätte etwas damit zu tun! Die Menhire wurden in den Jahren 5.000 bis 3.000 vor Christus aufgerichtet, also lange vor den Galliern! Mehrere Theorien, darunter ziemlich verrückte, versuchen diese Bauwerke zu erklären. Häufig wird auf ihre astronomische Funktion verwiesen. Dabei geht jedoch nichts vom Mysterium verloren, das diese Orte umgibt. Bevor wir die Rückreise nach Vannes antreten, erwartet Sie noch ein entspanntes, spätes Mittagsessen mit Spezialitäten der Region. Rückkehr nach Vannes am frühen Abend.


3. Tag: Pont-Aven - Concarneau - Quimper
Heute verlassen Sie Vannes und reisen in einer bequemen Tagesetappe nach Quimper. Auf dem Weg dorthin besuchen Sie u.a. das Künstlerdorf Pont-Aven. Paul Gauguin erlag schon am Ende des 19. Jahrhunderts den Reizen des idyllischen Ortes, und auch viele andere Maler wurden von dieser Gegend angezogen. Weiter geht es nach Concarneau, einer lebendigen Hafenstadt mit Schiffsbau und aktiver Küsten- und Hochseefischerei. Klar, dass frischer Fisch hier ein Markenzeichen ist. Aber auch Sardinen werden in Concarneau mit höchster Qualität von Hand zubereitet, konserviert und in Kunstwerken gleichen Dosen angeboten. Man bekommt sie sogar im Supermarkt an der Nordküste der Bretagne. Noch bekannter ist die Stadt wohl durch ihre "Ville close", die von dicken Festungsmauern umgebene Altstadt auf der Insel im Hafen, und dank der Bretagne-Krimis mit Kommissar Dupin übt Concarneau seit 2012 eine magische Anziehungskraft auf deutsche Krimifans aus. Am Nachmittag besuchen Sie dann eine Ciderie und nehmen an einer Cidre-Degustation teil.
Schon von weitem sichtbar sind die Kirchturmspitzen der neugotischen Kathedrale Saint Corentin, der Hauptattraktion Ihres heutigen Tagesziels Quimper. Vor dem Abendessen unternehmen wir einen Spaziergang durch die wunderschöne Altstadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern.

4. Tag: Pointe du Raz - Pointe du Van - Douarnenez - Locronan
Die atlantischen Urgewalten stehen im Mittelpunkt unseres heutigen Tagesausflugs ab/ bis Quimper. Die Landspitze Pointe du Raz mit ihrer riesigen zerklüfteten Steilküste (70 m hoch) zeugt von der Gewalt der Elemente. Das Panorama ist unvergleichlich: Man überblickt den Raz de Sein und im Hintergrund ragt der berühmte Leuchtturm Ar Men aus den Wellen, der bekannteste und am weitesten von der Küste entfernte Leuchtturm Frankreichs, dessen Bau 34 Jahre dauerte. Etwas weniger rauh ist die Pointe du Van, ein Kap mit Heidelandschaft, einer Kapelle und einem Quellenheiligtum. Besonders malerisch sind die vorgelagerten kleinen Inseln, die von Seevögeln aller Art bevölkert sind. Bevor wir nach Quimper zurückkehren besuchen Sie mit Douarnenez das wahrscheinlich schönste Dorf der Westbretragne. Danach geht es weiter nach Locronan. Abendessen in einem typisch bretonischen Restaurant, danach Rückfahrt nach Quimper.


5. Tag: Ploumanach - Spaziergang
entlang der rosa Granitküste - Saint- Malo Auf dem Weg von der West- in die Nordbretagne besuchen Sie den Kalvarienberg von Saint- Thegonnec. Weiter geht es über Plumanach an die rosagefärbte Granitküste. Auf dem Zöllnerpfad spazieren Sie durch die Kieselsteine und haben zig atemberaubende Blicke auf die Küstenlandschaft. Danach Weiterfahrt nach Saint-Malo, Ihrem heutigen Tagesziel. Abendessen im Hotel.

6. Tag: zur freien Verfügung

Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung oder Sie nehmen an unserem fakultativen Zusatzausflug teil. Abendessen in der Cité.
Zuerst geht es nach Dinard, zum Cap Frehel, einer Landzunge mit atemberaubenden Panorama und weiter nach Dinan mit seiner mächtigen Stadtmauer. Hier scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Rückkehr nach Saint Malo am frühen Abend.

7. Tag: Mont-Saint-Michel - Cancale
Der krönende Höhepunkte Ihrer Rundreise durch die Betragne erwartet Sie heute mit dem Ausflug zum Mont-Saint-Michel. Der Mont-Saint-Michel und seine Bucht gehören seit 1979 zum „UNESCO Kulturerbe der Menschheit“. Die Bucht des Mont-Saint-Michel ist Schauplatz der stärksten Gezeiten Europas. Nach einer ausführlichen Besichtigung werden Sie bereits in Cancale erwartet. Die dortigen Austernzüchter überraschen Sie mit einer Austern- und Weindegustation, gleichzeitig erfahren Sie viel über Zucht und Handel mit dieser französischen Delikatesse. Sie haben noch genügend Zeit um durch den wunderschönen Ort zu schlendern, bevor wir die Rückreise nach Saint-Malo antreten. Am Abend Abschiedsabendessen in einem Restaurant in der Innenstadt.

8. Tag: Rückflug nach Stuttgart
Nach dem Frühstück erfolgt die Rückreise nach Rennes und Ihr Rückflug nach Deutschland.
Eine erlebnisreiche Reise liegt hinter Ihnen.
Bustransfer nach Balingen (bei mind. 20 Pers.) oder individuelle Heimreise.

Ansprechpartner

Frau Christel Kafitz
(07433) 266-212
(07433) 266-223
leserreisen@zak.de leserreisen at zak dot de

Reisepreise

Pro Person im DZ: 1.699,- €; EZ-Zuschlag: 260,- €

Infos

Anfordern

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Krämermärkte

Bitte hier klicken um das PDF herunterzuladen (Sie benötigen den Acrobat-Reader) Größe: 0,66 MB