TSG-Liveticker

Regionalliga Südwest 14. Spieltag

TSG Balingen

2:0

Nach dem Spiel

Wormatia Worms

  • Ticker
  • Übersicht
  • Aufstellung
  • Tabelle

Spiel war am: 20.10.2018 14:00:00 Der Liveticker ist beendet.

  • Nach dem Spiel

    Fazit

    Endlich wieder ein Dreier! Die TSG Balingen siegt in einem Spiel, das sehr lange – auch nach dem ersten Platzverweis – auf Messers Schneide steht, mit 2:0. Insgesamt ist das verdient, denn die besseren Chancen und und die stabilere Abwehr hatten heute die Gastgeber. Traumtore waren es nicht gerade, mit denen die Balinger trafen, zweimal wurde der Ball ins Wormser Tor hineingestolpert, aber da fragt im Nachhinein keiner nach, wenn am Ende ein Sieg und drei Punkte stehen – vor allem dann, wenn es gegen einen direkten Konkurrenten geht.

  • Nach dem Spiel

    Schlusspfiff!

    Die TSG gewinnt mit 2:0 gegen Wormatia Worms.

  • 90.+1 Minuten

    „Eine geht noch, eine geht noch rein“

    Balingens Fans haben noch nicht genug.

  • 90.+1 Minuten

    Letzter Wechsel

    9 Hannes Scherer kommt für 11 Stefan Vogler

  • 90.+1 Minuten

    Unnötiges Frustfoul an der Mittellinie

    Worms nur noch zu neunt

    Gelbe-Rote Karte für 20 Aret Demir

  • 89. Minute

    Fans feiern schon

    Auf dem Horn spielt jemand „So ein Tag, so wunderschön wie heute“, dazu TSG-Sprechchöre.

  • 85. Minute

    Nächste Gelbe

    Der anschließende Freistoß geht knapp über die Latte.

    Gelbe Karte für 25 Matthias Schmitz

  • 82. Minute

    TOOOOOOOOOR!

    Kaum eingewechselt steckt Guarino ganz stark auf Vogler durch. Dessen Schuss, der wohl auch als Eigentor des Wormser Verteidigers gewertet werden könnte, landet mit etwas Glück im langen Eck. 2:0 für die TSG!

    Tor von 11 Stefan Vogler

  • 81. Minute

    Guarino kommt für die letzten 10 Minuten

    22 Cedric Guarino kommt für 30 Daniel Seemann

  • 81. Minute

    Doppelwechsel, die zweite

    10 Jan-Lucas Dorow kommt für 37 Linus Radau

  • 80. Minute

    Doppelwechsel, die erste

    9 Luca Graciotti kommt für 17 Leon Volz

  • 78. Minute

    Wieder Gefahr!

    Akkaya kommt links in den Strafraum und will in die Mitte passen. Ein Wormser blockt den Pass ab, doch der Ball geht auf's Gästetor. Keeper Keilmann hat ihn.

  • 76. Minute

    TOOOOOOOOOOOR!

    Kurioses Ding, aber Hauptsache drin! Pettenkofer schießt ins lange Eck und hätte wahrscheinlich selbst getroffen. Lauble stoppt den Ball auf der Linie und drückt ihn gerade noch drüber. Erstes Saisontor für den Toptorjäger der vergangenen Saison.

    Tor von 7 Patrick Lauble

  • 75. Minute

    Viertelstunde noch

    Bisher hat die TSG aus ihrer Überzahl keinen Profit schlagen können.

  • 73. Minute

    Ball verspringt 

    Keilmann faustet eine Akkaya-Flanke nach vorne weg, direkt vor die Füße von Pettenkofer. Der bringt den Ball leider nciht unter Kontrolle, sonst hätte er auf's leere Tor schießen dürfen.

  • 71. Minute

    Binanzer rettet

    Der Joker Ferfelis läuft einen Konter, verstolpert erst und packt dann doch die rechte Klebe aus. Binanzer fischt ihn aus dem Winkel. Danach gibt's ne Ecke, die geklärt wird.

  • 69. Minute

    Zuschauerzahl

    1200 Zuschauer sind es heute.

  • 68. Minute

    Worms auch zu zehnt bemüht

    Nach dem Platzverweis haben die Gäste nichts an ihrer Spielweise geändert. Sie begnügen sich nicht damit, das Unentschieden zu verteidigen, sondern setzen auch selbst offensiv Nadelstiche.

  • 66. Minute

    Daneben!

    Akkaya hat auf dem Flügel viel Zeit und Platz zu flanken. Der Ball kommt maßgeschneidert auf den langen Pfosten auf Lauble, der knapp vorbeiköpft.

  • 65. Minute

    Da kommt der Stürmer

    7 Patrick Lauble kommt für 15 Adrian Müller

  • 64. Minute

    Drüber!

    Flanke Schuon, Kopfball Pettenkofer.

  • 63. Minute

    Erster Wechsel

    Bei der TSG steht mit Lauble auch schon ein neuer Mann bereit.

    14 Dimitrios Ferfelis kommt für 11 Giuseppe Burgio

  • 62. Minute

    Schmitz bügelt Fehler seines Kollegen aus

    Pflumm lässt sich auf rechts von seinem Gegenspieler überlaufen. Aber da ist ja noch der zweite Balinger Innenverteidiger.

  • 60. Minute

    Noch eine halbe Stunde in Überzahl

    Das spielt der TSG natürlich nun in die Karten.

  • 56. Minute

    Worms nur noch zu zehnt

    Seemann tunnelt Bajric. Der klammert und hält den Balinger, der an ihm vorbeigeht. Schiri Klein zeigt die Ampelkarte. Auch die erste Gelbe gab's für so eine Aktion in der ersten Halbzeit, die wir im Eifer des Gefechts verpasst haben. Soll wohl in der 18 Minute gewesen sein. ;-)

    Gelbe-Rote Karte für 44 Dino Bajric

  • 53. Minute

    Abseits Wormatia

    Giuseppe Burgio läuft alleine auf Binanzers Kasten zu. Doch die Pfeife ertönt.

  • 50. Minute

    Puh!

    Pflumm nimmt's an der Eckfahne zu lässig und verliert den Ball an den Gegner. In der Mitte kommt ein Wormate zum Schuss, der dabei aber ausrutscht. Drüber.

  • 48. Minute

    Heftige Grätsche des Balinger Kapitäns gegen Leon Volz

    Damit nun zwei Gelbe auf beiden Seiten.

    Gelbe Karte für 19 Manuel Pflumm

  • 46. Minute

    Haarscharf!

    Gleich Gefahr im Wormser Strafraum! Seemann spielt von lins außen flach herein, von hinten rauscht Pettenkofer heran, aber kommt einen winzigen Tick zu spät.

  • 46. Minute

    Es geht weiter!

    Auf in die zweiten 45 Minuten.

  • Halbzeitpause

    Halbzeitfazit

    Die beiden Mannschaften schenken sich hier nichts. Viele Zweikämpfe und Ballverluste prägen daher die Partie. Kombinationen über mehrere Stationen sind eher Mangelware und Chancen eher Produkt des Zufalls. Die TSG hat dabei leichte Vorteile, weil sie defensiv sicherer steht und so weniger zulässt. Worms ist dagegen für den ein oder anderen Lapsus immer zu haben. Die TSG-Stürmer Vogler und Seemann erzwingen diese Fehler aber auch, weil sie den Ballführenden stets aggressiv anlaufen und unter Druck setzen. Wenn die TSG eines der Geschenke, das die Wormser Abwehr ihnen gemacht hat, doch auch genutzt hätte ... 

  • Halbzeitpause

    Halbzeit!

    Schiri Timo Klein pfeift die ersten 45 Minuten ab.

  • 45. Minute

    Auf der Linie!

    Nach einer Kopfballstaffete, bei der auch Gästekeeper Keilmann am Ball vorbeispringt, kann Seemann auf's verlassene Tor köpfen. Er bekommt aber nicht genug Druck dahinter, so dass ihn Wormatias Radau noch von der Linie schlagen kann.

  • 44. Minute

    Ecke TSG

    Die Flanke fliegt an Freund und Feind vorbei.

  • 42. Minute

    Erste Gelbe für die TSG

    Gelbe Karte für 30 Daniel Seemann

  • 38. Minute

    Ecken über Ecken

    Worms tritt grade zum vierten Versuch in Folge an. Auch der wird geklärt.

  • 36. Minute

    Tolle Parade!

    Worms spielt nach einem Abschlag zweimal direkt weiter in die Spitze. Dann zieht Burgio ab und Binanzer klärt mit toller Flugeinlage zur Ecke.

  • 31. Minute

    Schöne Idee!

    Schmitz spielt einen tollen Vertikalpass über 30 bis 40 Meter auf Seemann. Der hat am Strafraumrand allerdings Probleme bei der Ballannahme.

  • 28. Minute

    Demir räumt an der Außenlinie Eisele ab

    Unnötige Aktion und ohne Frage Gelb

    Gelbe Karte für 20 Aret Demir

  • 26. Minute

    Freistoß TSG

    Akkaya flankt auf Seemann. Der kommt auch an den Ball, aber köpft deutlich drüber.

  • 25. Minute

    Latte!

    Fast aus dem Stand zieht Wormatias Aret Demir aus rund 25 Metern ab. Der Ball klatscht an den Querbalken. Beste Chance der Gäste bislang.

  • 22. Minute

    Schade!

    Pettenkofer gewinnt sein Laufduell auf rechts und spielt scharf und flach in die Mitte, aber leider in den Rücken von Seemann. Auch Akkaya am langen Pfosten verpasst die Schussmöglichkeit.

  • 21. Minute

    Wieder Foul von Jourdan

    Der Gebverwarnte klammert und hält den durchstartenden Vogler. Könnte man auch als taktisches Foul werten, dann stehen hier nur noch zehn Wormser.

  • 20. Minute

    Schuon probiert's mit Gefühl

    Der Balinger zirkelt den Ball aber einen Meter am Tor vorbei.

  • 19. Minute

    Hohes Bein gegen Pettenkofer

    Klare Gelbe und Freistoß aus zentraler Position.

    Gelbe Karte für 5 Dominique Jourdan

  • 15. Minute

    Freistoß TSG

    25 Meter Torentfernung, halblinks. Der Ball wird zur Ecke geklärt. Die bringt aber nichts ein.

  • 14. Minute

    Und gleich noch eine zweite Ecke hinterher

    Und die ist echt gefährlich! Mit etwas Mühe klärt die Balinger Defensive.

     

  • 13. Minute

    Pflumm klärt an der Grundlinie

    Mit einer Grätsche klärt er ins Aus. Erste Ecke für Worms.

  • 11. Minute

    TSG bisher sehr engagiert

    Die TSG macht bisher das Spiel. Worms leistete sich schon die ein oder andere Unkonzentriertheit.

  • 10. Minute

    Flankenversuch von Eisele

    Der Ball ist aber einen Tick zu weit für Vogler und Seemann.

  • 9. Minute

    Knapp!

    Rückpass auf den Wormser Torhüter, Seemann sprintet dazwischen und kommt beinahe an den Ball.

  • 8. Minute

    Schöner Ball auf Vogler

    Akkaya chippt den Ball in den Lauf des STürmers, doch Worms klärt.

  • 5. Minute

    Gefährlich!

    Einem Wormser verspringt am Strafraumrand der Ball. Balingens Pettenkofer sagt Danke und zieht ab. Der abgefälschte Ball landet im Aus zur Ecke. Da wäre Keeper Keilmann nie drangekommen. Bei der anschließenden Ecke kommt Schmitz zum Kopfball. Auch der ist nicht ungefährlich.

  • 3. Minute

    Mit vereinten Kräften geklärt

    Langer Ball auf Wormatias Linus Radau, der den Ball schön an- und mitnimmt. Zwei Balinger stoppen ihn. Szenenappalus.

  • 1. Minute

    Auch eine Premiere für die TSG

    Eine erste, kleine Regionalliga-Choreo: Mit bunten Pappen wird die Haupttribüne in die Vereinsfarben Rot und Schwarz getaucht.

  • Vor dem Spiel

    Los geht's!

    Schiri Timo Klein pfeift das Spiel an.

  • Vor dem Spiel

    Noch fünf Minuten bis zum Anpfiff

    Der Stadionsprecher begrüßt die Zuschauer und verliest die Aufstellungen.

  • Vor dem Spiel

    Tore für den guten Zweck

    Vor Anpfiff gibt es noch eine Spendenübergabe: Für jedes Tor, das die Balinger in der vergangenen Saison geschossen haben, geben die Sponsoren Sülzle und die Sparkasse jeweils 10 Euro. Noch etwas aufgerundet, damit ein glatter Betrag herauskommt, gehen nun 1600 Euro an die Katharinenhöhe.

  • Vor dem Spiel

    Das Ziel für heute: ein Heimsieg

    „Das Unentschieden gegen Offenbach war eine Reaktion. Wir sind wieder einmal zurückgekommen“, sagt Volkwein. Defensiv habe es wieder gut geklappt, die Chancenausbeute war – wie so oft in dieser Saison – noch ausbaufähig. 

     

    Heute will Volkwein wieder siegen: „Ein Dreier wäre fällig. Für die Jungs. Fürs Publikum. Und von mir aus auch für die Tabelle.“

  • Vor dem Spiel

    Volkwein lässt sich nicht verrückt machen

    Obwohl die TSG in den vergangenen Wochen in der Tabelle abgerutscht ist, macht sich Coach Ralf Volkwein keine Sorgen: „Wir werden uns von der Tabellensituation nicht verrückt machen lassen. Das Feld ist eng beisammen und wir haben in neun von 13 Spielen gepunktet, für einen Aufsteiger ist das nicht schlecht.“ Auch die bisher erspielten 15 Zähler sind für einen Neuling ordentlich.

  • Vor dem Spiel

    Noch 30 Minuten bis Anpfiff

    Die Mannschaften machen sich schon mal warm.

  • Vor dem Spiel

    Eingespieltestes Team der Liga trifft auf ihr Gegenstück

    Im Durchschnitt spielen die Spieler der TSG Balingen schon knapp viereinhalb Jahre im Aktivenbereich des Vereins. Das ist ligaweit mit Abstand der Spitzenwert

     

    Die Wormatia steht hingegen am anderen Tabellenende dieser Statistik: Viele Neuzugänge und ehemalige Jugendspieler gehen in ihre erste Saison für Worms. Durchschnittlich spielt ein VfR-Spieler erst etwa ein halbes Jahr im Verein.

  • Vor dem Spiel

    Ein Kader voller Neuzugänge bei Worms

    Sage und schreibe 20 neue Spieler musste VfR-Coach Steven Coach in der Sommerpause in die Mannschaft integrieren. Fast ebenso viele Spieler verließen den Verein. Von der Mannschaft, die in der vergangenen Saison auf Platz 13 knapp den Klassenerhalt sicherte, ist kaum noch wer übrig.

     

    Zum Vergleich: Die TSG Balingen holte in der Sommerpause nur drei Neue.

  • Vor dem Spiel

    In Tabelle nah beisammen

    Worms steht mit 16 Punkten auf dem zwölften Platz. Die TSG liegt nur einen Punkt dahinter auf Rang 15. Mit einem Sieg heute könnte die TSG ihren Konkurrenten also überholen.

  • Vor dem Spiel

    Auch Wormser Bilanz ist ausbaufähig

    Bei den Gästen lief es zuletzt auch eher mittelprächtig: Aus den vergangenen fünf Spielen holte die Wormatia lediglich vier Punkte (TSG: drei Punkte).

     

    Am vergangenen Wochenende setzte Worms allerdings ein Ausrufezeichen und schrammte haarscharf an der Sensation vorbei. Bis zur 83. Minute führte der Außenseiter gegen den Tabellenführer Mannheim. Dann fing sich der VfR jedoch den Ausgleich und verlor durch ein Eigentor in der 90. Minute sogar noch 2:3.

  • Vor dem Spiel

    Es wird mal wieder Zeit für einen Sieg

    Nach zwei enttäuschenden 0:3-Pleiten gegen Pirmasens und im WFV-Pokal gegen Albstadt zeigte die Formkurve der TSG zuletzt wieder nach oben: Bei den favorisierten Offenbacher Kickers erkämpfte man ein Unentscieden – und das obwohl die Balinger in der Schlussphase wegen der Verletzung von Keeper Hauser in Unterzahl spielten.

     

    Der letzte Sieg der Balinger ist jedoch schon eine ganze Weile her: Es war der Sensationssieg gegen Meister Saarbrücken am 7. Spieltag – das liegt mittlerweile eineinhalb Monate zurück.

  • Vor dem Spiel

    Drei Neue in Balingens Startelf

    Im Vergleich zum 1:1 gegen die Offenbacher Kickers am vergangenden Wochenende gibt es drei Veränderungen bei der TSG: Für Hannes Scherer und Patrick Lauble rücken Stefan Vogler und Daniel Seemann ins Team. Außerdem rotieren heute wieder die beiden Torhüter: Nachdem gegen Offenbach Julian Hauser im Kasten stand, ist heute wieder Marcel Binanzer dran.

  • Vor dem Spiel

    Da sind auch schon die Aufstellungen

    Dise 22 Spieler schicken TSG-Coach Ralf Volkwein und Wormatia-Trainer Steven Jones ins Rennen.

  • Vor dem Spiel

    Goldener Oktober

    Heute wieder herrliches Fußballwetter in der Bizerba-Arena. 

  • Vor dem Spiel

    Herzlich willkommen zum ZAK-Liveticker

    Der ZOLLERN-ALB-KURIER präsentiert den Liveticker des Fußball-Regionalligaspieles TSG Balingen gegen Wormatia Worms. Die Begegnung in der Bizerba-Arena wird am Samstag um 14 Uhr angepfiffen. Wir wünschen gute Unterhaltung.

    TSG Balingen

    Spieler

    • 2
      Eisele, Sascha
    • 6
      Schreyeck, Jörg
    • 10
      Akkaya, Kaan
    • 11
      Vogler, Stefan
    • 13
      Schuon, Nils
    • 15
      Müller, Adrian
    • 17
      Pettenkofer, Marc
    • 19
      Pflumm, Manuel
    • 25
      Schmitz, Matthias
    • 30
      Seemann, Daniel
    • 31
      Binanzer, Marcel

    Ersatzspieler

    • 1
      Hauser, Julian
    • 7
      Lauble, Patrick
    • 9
      Scherer, Hannes
    • 18
      Fecker, Fabian
    • 22
      Guarino, Cedric
    • 24
      Huss, Enrico
    • 27
      Kurth, Fabian

    Wormatia Worms

    Spieler

    • 1
      Keilmann, Chris
    • 5
      Jourdan, Dominique
    • 7
      Gopko, Eugen
    • 8
      Glockner, Andreas
    • 11
      Burgio, Giuseppe
    • 17
      Volz, Leon
    • 20
      Demir, Aret
    • 22
      Moos, Malte
    • 33
      Dobros, Niko
    • 37
      Radau, Linus
    • 44
      Bajric, Dino

    Ersatzspieler

    • 6
      Afari, Perric
    • 9
      Graciotti, Luca
    • 10
      Dorow, Jan-Lucas
    • 14
      Ferfelis, Dimitrios
    • 21
      Reichel, Niklas
    • 25
      Kern, Niklas
    • 30
      Matsumoto, Koki
    ... lade FuPa Widget ...
    TSG Balingen auf FuPa