Zollernalbkreis, 10.02.2018

Polizei zählt am Schmotzigen 90 Einsätze

Der mit dem Schmotzigen beginnende Auftakt der närrischen Tage sei für den Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Tuttlingen relativ ruhig verlaufen.

von Polizei  

Dennoch, so die Polizei, sei das fröhliche und ausgelassene Bild des närrischen Treibens in der Nacht auf Freitag etwas getrübt worden. Mit über 90 Einsätzen waren die zuständigen Polizeibeamten und Unterstützungskräfte des Polizeipräsidiums im Einsatz bei den zahlreichen Fastnachtsveranstaltungen, insbesondere in den Narrenhochburgen Villingen, Rottweil und Hechingen, aber auch sonst in vielen Städten und Gemeinden präsent.

Trotz des relativ ruhigen Gesamtverlaufs mussten die eingesetzten Beamten bei mehreren, meist alkoholbedingten Auseinandersetzungen, Streitereien und Körperverletzungen tätig werden. Bei vier der Einsätze kam es zu Widerstandshandlungen gegen die Polizeibeamten, meist begleitet durch wüste Beleidigungen. In der Festhalle in Möhringen verletzte ein alkoholisierter 27-Jähriger einen Polizisten so heftig an einer Hand, dass dieser vorübergehend dienstunfähig war.

Mehr zu den Schlagworten

Fasnet, Polizei.

Kommentare unserer Leser

Bitte beachten: Ab sofort können nur noch Abonnenten kommentieren. Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren.

Der ZAK auf Facebook

Der ZAK auf Facebook

Gewinnspiel

Whitney Houston Tribute ShowWir verlosen 5 x 2 Eintrittskarten für die Whitney-Houston-Tribute-Show am Freitag, 9. März 2018, um 20 Uhr, in der Stadthalle Balingen.
Zum Gewinnspiel

Singlebörse

Singlebörse

 

ZAK view

ZAK view

Unsere virtuelle Stadt! Neue Einblicke in die Geschäftswelt mit den 360-Grad-Panorama-Aufnahmen.

counter